Mit Frank Dainese zum Dach der Welt!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 23:10 Uhr    /   Keine Kommentare
Frank Dainese Everest3D Artikelbild
05
Apr
2014

Im Januar veröffentlichte der Entwickler Frank Dainese seine Eiger3D Szenerie für den FSX (Wir berichteten). Nach ein paar Monaten harter Arbeit folgt nun eine weitere Freeware-Perle für Gebirgsfans, und gegen die jetzt umgesetzte Gebirgskette wirken Eiger, Matterhorn und Mont Blanc wie ein paar Hügel in der Landschaft. Die Szenerie beinhaltet nämlich den Mount Everest – mit 8.848 Metern Höhe der höchste Berg der Welt – mit Umgebung, darunter auch Lukla. Wie gut dieses Add-On mit fotorealen Bodentexturen und 3D-Bergen aussieht, das könnt ihr unter “Weiterlesen” sehen. Dort haben wir zahlreiche Bilder sowie ein Fazit für euch vorbereitet.

Read the full post

Artikel lesen

Das Trauerspiel hat bald ein Ende …

Geschrieben von: Daniel Fürnkäß @ 14:45 Uhr    /   Keine Kommentare
ber_header
04
Apr
2014

…, denn zumindest die virtuelle Version des BER steht kurz vor der Eröffnung. Laut dem Pressebericht, welchen wir von Aerosoft auf der 12. FS Konferenz (Wir berichteten) bekommen hatten, kann es sich nur noch um wenige Tage handeln, bis die ersten Flieger ihre virtuellen Bremstreifen auf der nagelneuen Landebahn des Berlin Brandenburg International Airport (kurz BER) hinterlassen können. Um die Zeit bis dahin noch ein wenig zu überbrücken, gibt es von uns jetzt noch ein paar exklusive Vorschaubilder der finalen Version für euch! Hoffen wir mal, dass der Release Termin nicht, wie beim Vorbild üblich, ständig nach hinten verschoben wird und man nicht einmal mehr sagen kann, ob der Flughafen überhaupt irgendwann eröffnet wird. Eins ist jetzt schon klar: Das FSX Add-On wird sehr viel günstiger sein als das reale Vorbild, welches vor Kostenexplosionen ja nicht mehr zu retten ist. Auch wird es zum ersten Mal in der Geschichte der Flugsimulation der Fall sein, dass die Simulatorversion vor dem Original eröffnet sein wird.

Die Bilder findet ihr unter “Weiterlesen”.

Read the full post

Artikel lesen
Eingetragen in: Artikel / Preview / Titelthemen

Die 12. Deutsche FS Konferenz – Ein Rückblick

Geschrieben von: Daniel Fürnkäß @ 13:10 Uhr    /   Keine Kommentare
FSK'14_header
30
Mrz
2014

Gestern, am 29. März, war es mal wieder so weit. Die Flugsimulator Szene traf sich zur alljährlichen FS-Konferenz, und das schon in der 12. Auflage. Die „FSK“ findet wie die letzten Jahre auch im Wechsel zwischen dem Flughafen Paderborn und der Flugwerft Oberschleißheim statt. Nachdem letztes Jahr Paderborn der Austragungsort war (Wir berichteten), war dieses Jahr wieder München an der Reihe. Wir von flusinews.de waren natürlich wieder dabei und wollen euch nicht vorenthalten, was es dort alles zu bestaunen gab.

Read the full post

Artikel lesen
Eingetragen in: Allgemein / Artikel / Titelthemen

Interview: Ein junger FS-Entwickler!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 22:38 Uhr    /   Keine Kommentare
mishainterviewfnde
23
Mrz
2014

Die FS-Szene hat ein Nachwuchsproblem und leidet gewissermaßen an “Überalterung”, wie schon von vielen, unter anderem auch von Bert Groner (FS Magazin), festgestellt wurde. Natürlich betrifft dies nicht nur die Piloten, sondern auch die Entwickler. Schaut man sich in den Foren der großen Szenerie- und Flugzeugschmieden um, so sind Ersteller der Add-Ons doch meistens seit über zehn Jahren mit dabei, oft sehr viel länger. Doch es gibt tatsächlich auch einige Ausnahmen, denn es tummeln sich auchsehr begabte Entwickler in der Szene, die in den 20ern sind. Eine echte Ausnahme ist allerdings Misha Cajic. Der Schüler aus Australien baut in seiner Freizeit Szenerien und das in einer Qualität, die sicherlich den ein oder anderen älteren Entwickler etwas neidisch machen könnte.

Wir konnten Misha für ein Interview gewinnen. Dieses findet ihr – passend zur Veröffentlichung der Version 1.1 seiner Sekiu-Szenerie, welche nun eine größere fotoreale Abdeckung und einiges mehr besitzt – unter “Weiterlesen”.

Read the full post

Artikel lesen

Dortmund 2014 – Gut Ding will Weile haben!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 17:04 Uhr    /   Keine Kommentare
Dortmund 2014 AB
22
Mrz
2014

Diesen Spruch kann man sowohl auf die Neuauflage von Christian Bahrs Dortmund-Szenerie als auch auf diesen News-Artikel beziehen. Zwar wurde Dortmund 2014 bereits vor einer Woche veröffentlicht, doch keiner von uns hat bis jetzt die Zeit gefunden, sich dieses Freeware Add-On genauer anzuschauen. Man hätte zwar einen sehr kurzen Artikel schreiben können, doch ein solcher wäre diesem Meisterwerk definitiv nicht gerecht geworden. Wir wollten uns etwas intensiver mit Dortmund 2014 auseinandersetzen, schließlich ist es schon vier Jahre her, da veröffentlichte Christian Bahr seine Version 3 der Großstadt im Ruhrpott. Ganze 4.864 Mal wurde die V3 von Flightsim heruntergeladen. Man muss natürlich auch erwähnen, dass der Entwickler letztes Jahr Mühlheim Ruhr X releaste und somit nicht die ganze Zeit an der neuen Dortmund-Version arbeitete. Unter Weiterlesen findet ihr unsere Eindrücke, zahlreiche Bilder und auch den Download-Link!

Read the full post

Artikel lesen

BER – Exklusive Bilder vor der “Eröffnung” !

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 20:58 Uhr    /   Keine Kommentare
BER exklusive Previews Artikelbild
12
Mrz
2014

Nein, nicht die Eröffnung des reale Flughafens Berlin. Der braucht noch etwas Zeit, laut Flughafenchef Hartmut Mehdorn wird die Eröffnung des “Pannen-BER” erst im Jahr 2016 stattfinden (Berliner Morgenpost). Die virtuelle Umsetzung für den FSX und Prepar3D von Limesim sowie 29Palms hingegen befindet sich bereits in der Beta-Phase, man könnte also sagen: “in einer Verdichtung einer Endphase” (Zitat Hartmut Mehdorn). Somit ist es ganz klar, dass man die FS-Variante früher als das reale Vorbild anfliegen können wird – so etwas hat es in der Vergangenheit noch nicht gegeben. Winfried Diekmann, der Aerosoft-Chef, scherzte bereits auf der FS-Konferenz 2013: “Wir werden wohl etwas früher fertig”. So wird es dann auch sein. Wir haben uns bemüht, exklusive Preview-Bilder der Szenerie bekommen. Dies ist uns auch gelungen, sowohl Daniel als auch ich sind im Beta-Team mit dabei. Eine Einschätzung sparen wir uns erst einmal, doch so viel sei gesagt: Dieses Add-On ist definitiv keine Panne!

Unter Weiterlesen lassen wir die Bilder sprechen, denn diese sagen bekanntermaßen mehr als 1000 Worte.

Read the full post

Artikel lesen

Alle guten Dinge sind drei!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 13:27 Uhr    /   Keine Kommentare
Ant's Airplanes T-28A als Donationware
07
Mrz
2014

Wir berichteten bereits mehrmals über die T-28 Trojan von Anthony Lynch (Ant’s Airplanes). Der Entwickler veröffentlichte bis jetzt insgesamt zwei Pakete des zweisitzige Trainingsflugzeug der US Airforce und US Navy aus den 50ern, welches außerdem im Vietnamkrieg für Luftangriffe genutzt wurde. Im Mai 2013 hat Anthony die D-Variante released, im Dezember folgte dann ein weiteres Pack mit der B- und C-Version. Da fehlt noch etwas, mag sich eventuell der ein oder andere gedacht haben. Und richtig: Es gibt schließlich auch noch die nicht ganz so stark motorisierte T-28A. Allerdings wurde dieses Modell mit 1.194 Exemplaren am meisten gebaut. Doch die Performance-Werte sind sehr unterschiedlich: Über die 800 PS der T-28A können die anderen Varianten mit ihren 1425 PS, welche darüber hinaus auch noch einen zweistufigen Turbolader verfügen, nur müde lächeln. Außerdem weisen T-28B, -C und -D mit insgesamt sechs Hardpoints mehr Außenlaststationen als die A-Variante vor – diese besitzt lediglich zwei.

Der Entwickler hat jetzt die T-28A als Donationware veröffentlicht. Das heißt, sie ist kostenlos, der Entwickler bittet aber um Spenden – im konkreten Fall für das OZx- oder das SimOuthouse-Forum. Die A-Version ist voll funktionsfähig und ersetzt die kostenlose Demovariante für die beiden anderen Pakete. Es existiert lediglich kein hinteres Cockpit für den Ausbilder beziehungsweise den Waffensystemsoffizier, je nachdem, ob man im Training oder Kampfeinsatz ist. Unter Weiterlesen findet ihr nicht nur den Download-Link, sondern auch zahlreiche Bilder und ein kurzes Fazit! Übrigens existieren nun auch neue Versionen für die T-28 B/C sowie die T-28D. Kunden können diese kostenlos aus ihrem Konto herunterladen.

Read the full post

Artikel lesen

Mit Frank Dainese zum Eiger!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 21:41 Uhr    /   4 Kommentare
Eiger3D Titelbild
20
Jan
2014

Wir berichteten bereits über das neue Projekt von Frank Dainese: Den Eiger in 3D. Der mit 3.900 Metern höchste Berg der Berner Alpen ist bekannt für die schwierig zu besteigende Nordwand. Wie immer haben wir uns diese Szenerie genauer angeschaut und zahlreiche Fotos für euch geschossen. Alles Weitere findet ihr unter “Weiterlesen”, doch soviel sei schon verraten: Hier handelt es sich wieder einmal um ein wahres Meisterwerk!

Read the full post

Artikel lesen

Alle guten Dinge sind drei – Bergtouren im Aostatal!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 16:05 Uhr    /   Keine Kommentare
Frank Dainese Val d'Aosta Teil 3 Bild 11
18
Nov
2013

Erst kürzlich berichteten wir über die Veröffentlichung von Teil 2 des Aostatals – umgesetzt von Frank Dainese. Mit Teil 3 – dem Süden -  ist das im italienischen Grenzgebiet zu Frankreich und der Schweiz liegende Gebiet, welches auch den Berg Gran Paradiso beinhaltet, endlich komplettiert. Auch dieses Mal haben wir wieder zahlreiche Bilder für euch hochgeladen, welche ihr allesamt unter “Weiterlesen” begutachten könnt.

Read the full post

Artikel lesen

Neue Version vom Rosinenbomber!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 09:00 Uhr    /   Keine Kommentare
Manfred Jahn und Team C-47-C-117 Bild 39
15
Nov
2013

Die militärische C-47 Skytrain beziehungsweise die DC-3 hat in Deutschland Kultstatus erlangt, als die Allierten das in der sowjetischen Besatzungszone liegende Westberlin aus der Luft mit Lebensmitteln versorgten, da Straßen, Schienen und Wasserwege für Transporte nach und von Westberlin durch die sowjetische Besatzungsmacht blockiert wurden. Die Amerikaner reagierten schnell und starteten die  Operation Vittles, Großbritannien folgte zwei Tage später mit der Operation Carter Paterson. Später gab es eine gemeinsame Operation: Plainfare. Die Luftbrücke war geboren, nach einiger Zeit landete in Berlin alle drei Minuten ein Flugzeug zur Versorgung, entweder auf Tempfelhof, Tegel oder Gatow – das muss man sich einmal vorstellen. In 24 Stunden wurden teilweise 1.400 Flüge durchgeführt und ca. 13.000 Tonnen Fracht transportiert. In der heutigen Zeit keine Besonderheit, aber die Luftbrücke existierte zwischen dem 23. Juni 1948 und dem 27. August 1949, damals gab es so große Frachtflugzeuge aber nicht. Die Bilanz: 2,34 Millionen Tonnen Fracht wurden transportiert, eine organisatorische Meisterleistung. Anfangs setzten die Amerikaner die kleine C-47 ein, später jedoch die C-54 (DC-4), da diese leistungsstärker war und mehr transportieren konnte. Da viele Piloten auch Süßigkeiten an selbstgebauten Fallschirmen befestigten - Gail Halvorsen machte hier den Anfang – und dann über der Stadt abwarfen, um den Kindern eine Freude zu machen,  nannten die Berliner die Maschinen “Rosinenbomber” (engl: “Candy Bomber”).

Nachtrag vom 7.12.2013: Jetzt sind die Maschinen auch über Flightsim erhältlich. Die Links findet ihr unter Weiterlesen.

Read the full post

Artikel lesen

Eine Mustang für Arme!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 16:39 Uhr    /   2 Kommentare
FSX Ryan Navion Bild 26
07
Nov
2013

Die Ryan Navion ist ein Viersitzer mit einem Motor, welcher im Jahr 1948 von der Firma  North American Aviation vorgestellt und gebaut, später aber von der Ryan Aeronautical Company produziert wurde. Die 2.634 Exemplare wurden zum Teil vom US Militär genutzt,  aber ein Großteil von privaten Besitzern – aufgrund des Booms der zivilen Luftfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Modell im zivilen Mark recht erfolgreich, wenn auch einige Hersteller höhere Absatzahlen erwarteten. Andere vergleichbare Modelle in der damaligen Zeit waren zum Beispiel die Beech Bonanza, welche um einiges erfolgreicher wurde als die Navion. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Ryan Navion ein schönes Flugzeug ist – oft wird sie auch die “Mustang für Arme” genannt, da sie vom selben Hersteller wie die bekannte P-51 stammt. LDR Development hat diese Maschine jetzt für den FSX umgesetzt, genauer gesagt die Variante B mit einem Motor, der 300 Pferdestärken Leistung bringt. Wir haben uns die Maschine etwas genauer angesehen, Screenshots und den Download-Link findet ihr unter “Weiterlesen”.

Read the full post

Artikel lesen

Mit Frank Dainese zum Matterhorn!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 17:06 Uhr    /   Keine Kommentare
Val d'Aosta HD Teil2 Bild 14
31
Okt
2013

Diesen hat er zwar schon einmal für den FSX umgesetzt, doch nun ist das  Wahrzeichen der Schweiz als neue Version im zweiten Teil des Aostatals mit enthalten. Auch der Monte Rosa sowie vieles mehr können jetzt in hoher Auflösung und 3D erkundet werden. Zwar befindet sich das Aosta Tal auf italienischem Staatsgebiet, grenzt aber an die Schweiz und Frankreich, weswegen der Entwickler auch gleich noch wichtige Berge in der Umgebung – wie den Mont Blanc in Teil 1 (Wir berichteten) umgesetzt hat.

In Zermatt, einem Dorf am Fuße des Matterhorns, befindet sich außerdem die Basis der Air Zermatt. Dieses Helikopterunternehmen ist in der ganzen Welt bekannt, vor allem für die außerordentlichen Leistungen in der Bergrettung. So waren es Piloten der Air Zermatt, die drei im Himalaya verunglückte Bergsteiger in 7.000 Metern Höhe mit dem Hubschrauber retteten – ein Rekord, denn in dieser Höhe wurde vorher noch nie jemand mit einem Drehflügler zu Hilfe geeilt. Doch auch schon früher beeindruckte die Air Zermatt, als im Jahr 1970 die erste Direktrettung mit dem Hubschrauber aus der Eiger Nordwand durchgeführt wurde. Neben teils dramatischen Rettungseinsätzen im Gebiet rund um den Berg mit den weltweit höchsten Todeszahlen werden aber auch Rund- und Transportflüge durchgeführt.

Wir haben zahlreiche Fotos dieser wunderschönen Szenerie für euch geschossen, sodass ihr euch schon einmal auf spannende Flüge in dieser Gebirgsregion gefasst machen könnt.

Read the full post

Artikel lesen

Einladung zu den PC-Flugtagen 2013!

Geschrieben von: Timon Krenke @ 20:55 Uhr    /   Keine Kommentare
fsc-header
18
Okt
2013

Und wieder einmal lädt der Flugsimulatorclub FSC e.v Interessierte der Luftfahrt und der Flugsimulation zu den PC-Flugtagen 2013 ein. Das Event findet am 19. und 20. Oktober in der Flugwerft Schleißheim statt und soll neben dem Austausch zwischen den virtuellen Piloten auch Neulingen einen Eindruck in dieses Hobby geben. Neben Vatsim ist auch Ivao wieder am Start, des Weiteren gibt es über beide Tage verteilt verschiedene Vorträge und Präsentationen. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Homepage des Flugsimulatorclubs.

Artikel lesen
Eingetragen in: Allgemein / Artikel / News / Titelthemen

Von den Dolomiten zum Mont Blanc!

Geschrieben von: Frank Kuhn @ 15:36 Uhr    /   4 Kommentare
Frank Dainese Mont Blanc 11
07
Sep
2013

Er ist zurück: Nachdem Frank Dainese die gesamten Dolomiten als Freeware für den FSX umsetzte, begibt er sich mit der Veröffentlichung von “M.Bianco 3D+Vald’Aosta” in Richtung Westen, genauer gesagt in das Dreiländereck Schweiz, Italien und Frankreich in der Nähe des Mont Blanc – mit 4.810 Meter der höchste Berg Europas. Und genau dieser wurde jetzt als 3D-Modell für den FSX umgesetzt, über die Entwicklung berichteten wir bereits. Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, für euch ein paar Fotos von dieser äußerst gelungenen Freeware-Szenerie zu schießen. Diese und den Download-Link findet ihr unter”Weiterlesen”.

Nachtrag: Die Szenerie wird jetzt nicht nur über das Forum, sondern auch wieder via e-Mail zur Verfügung gestellt. Vielen Dank, Frank Dainese!

Read the full post

Artikel lesen

Kurz angeschaut: Deutschland X!

Geschrieben von: Timon Krenke @ 14:14 Uhr    /   4 Kommentare
DEX_Preview Bild 1
19
Mai
2013

Als Deutschland X, kurz DEX, eine neue Szenerie der FSDG, im Februar über Aerosoft veröffentlicht wurde, schaukelte sich der Release schnell zu einem wahren Desaster hoch: Zahlreiche Kunden hatten sehr stark verwaschene Bodentexturen. Aerosoft reagierte prompt und nahm das Produkt vom Markt, nach einigen Tagen konnte alle Kunden per eMail einen Gutschein in Höhe des Kaufpreises ordern, welcher dann für andere Produkte aus dem Aerosoft-Shop genutzt werden konnte.
In Foren wurde das Produkt teilweise schon fast in der Luft zerrissen, obwohl man noch nicht einmal wusste, was schiefgelaufen war – selbst die Entwickler waren anfangs noch unsicher, was genau da vor sich ging. In einem Interview verriet Thorsten Reichert uns etwas mehr.

Read the full post

Artikel lesen
Eingetragen in: Artikel / Kurzberichte / Titelthemen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress