Schlagworte: FS9

VFR-Fliegen im FS2004: Das Shobdon Airfield vom MDM Limited!

egbsfs2004_hmcut 0

Gute Nachrichten für alle, die noch immer am FS2004 festhalten: Gestern wurde mit dem Shobdon Airfield (EGBS) eine VFR-Destination in England für den FS9 veröffentlicht. Das Add-On ist das Erstlingswerk von MDM Limidet, das nach eigenen Angaben in Großbritannien. Zur Feature-Liste der Szenerie zählen unter anderem eine umfangreiche Fotoszenerie zum Herannavigieren, an den Flugplatz, zahlreiche Gebäude mit fotorealen Texturen, eigens erstellte Bäume und vieles mehr. Alle Infos im Detail sowie zahlreiche Preview-Screenshots gibt es auf der Produktseite im simMarket.

Mit dem GA-Flieger durch Russland: RDS entwickelt Severka!

RDS - Russian Digital Simulations UUML - Airfield Severka 0

Russische Flughäfen im FSX sind nach wie vor rares Gut – da kann man sich durchaus freuen, wenn mit Russian Digital Simulations (RDS) ein neues Entwicklerteam aus dem Boden sprießt. Auf ihrer Facebook-Seite präsentieren die Designer erste Bilder ihrer Umsetzung des Flugplatzes Severka (UUML) für den FSX und den FS2004. Das rund 90 Kilometer südöstlich von Moskau gelegene Airfield für die Allgemeine Luftfahrt zählt zu den beliebstesten in ganz Russland, trotz der geringen Größe – die Start- und Landebahn ist nur rund 500 Meter lang. Wir sind gespannt und bleiben für euch am Ball!

Glasgow-Prestwick – kaum draußen und schon gibt es Prozente!

pk19 0

UK2000 hat den Flughafen Prestwick-Xtreme für den FSX, P3D und FS9 released! Der Zweitflughafen der schottischen Stadt Glasgow wird in erster Linie von Ryanair als Basis benutzt, welche dort zahlreiche Flüge zu beliebten Städten und Urlaubszielen anbietet. Kaum war die Szenerie veröffentlicht worden, steht sie nun im Rahmen des Christmas-Sales als Sonderangebot bereit. Je nach Anzahl der gekauften Produkte entfällt hierbei ein Rabatt in Höhe von bis zu 40% auf den Gesamtpreis! Die Aktion läuft noch bis einschließlich 31.12.2014! Gewöhnlicherweise kostet das Produkt 16,99 britische Pfund, was nach aktuellem Währungskurs einem Betrag von 21,43 Euro entspricht.

 

 

Moskau Domodedovo für den FS9 released!

138076_Screenshot-2447_tbcut 0

Nachdem die russische Design-Schmiede MDesign die FSX-Version des größten russichen Flughafens “Moskau-Domodedovo” (UUDD/DME) veröffentlicht hat, folgt nun ein halbes Jahr später die FS9-Variante, welche ab sofort als separates Produkt im simMarket erworben werden kann. Hierbei handelt es sich um den größten Airport des Landes und zugleich Drehscheibe zahlreicher russischer Fluggesellschaften wie Transaero oder Siberia Airlines (S7). Der Download kostet 22,99 Euro und beinhaltet den gesamten Flughafen sowie die Umsetzung der näheren Umgebung.

Drzewiecki haut auf den Putz – 50% Rabatt!

39544_23_tbcut 0

Alle Produkte von Drzewiecki sind in diversen Online-Shops ab sofort um 50% reduziert – bis einschließlich 3. Dezember! Teilnehmende Partner sind SimShack, SimPlanet und simMarket. Drzewiecki Design ist unter anderem für die qualitativ hochwertige Umsetzung polnischer Flughäfen bekannt und hat bereits auch andere Szenerien für den FS erstellt, darunter beispielsweise die dänische Ostsee-Insel Bornholm oder den Moskauer Flughafen Sheremetyevo. Neben dem FSX und Prepar3D sind die meisten Produkte ebenfalls mit dem FS9 und X-Plane 10 kompatibel, welche allerdings als separate Add-Ons angeboten werden.

 

 

iFly 747-400 V2 released!

ifly744v2_hmcut 0

Ihr habt richtig gelesen! Ganz plötzlich erscheint die Queen, deren Existenz vor wenigen Wochen noch nicht einmal bekannt war, im Flight1-Shop! Für 49,14 Euro kann man sich die FSX-Version des Jumbojets dort herunterladen. Die separat erhältliche FS9-Version findet ihr ebenfalls dort, zum selben Preis. Hierbei handelt es sich um die zweite Boeing 747-400 des Entwickler-Teams. Bereits im Jahr 2009 wurde die V1 als Freeware auf Avsim.com veröffentlicht. Die 747 V2 verfügt über alle wichtigen Systeme des realen Vorbildes, welche auch zum größten Teil im FS umgesetzt wurden. Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller Features:

iFly 747 V2 – Neues Video und ausführlicher Bilderbericht!

15795230065_7b01b6af77_b_tbcut 0

In den letzten Tagen hat sich bei iFly einiges getan. Neben einem sehr ausführlichen Flug-Report findet man dort auch ein Video vor, welches den Landeanflug der neuen “Queen” auf den Flughafen Zürich zeigt. Zudem wird klar, dass das Produkt nahezu fertig ist und laut Aussage von iFly noch im Jahr 2014 erscheinen wird. Den Flug-Report sowie das Video findet ihr hier.

iFly zeigt Animationen im Cockpit!

iflyb744_hmcut 0

Während das Jahresende und somit auch das Release der iFly 747 V2 näher kommt, zeigen uns die Entwickler ein neues Video mit “Cockpit-Spielereien”. In den knapp 54 Sekunden werden unter anderem klappbare Armlehnen, ein verschiebbarer Pilotensitz sowie die Animation der Scheibenwischer gezeigt. Das Video könnt ihr euch direkt hier anschauen – dazu einfach auf “WEITERLESEN” klicken.

World of AI – neue AI-Pakete stehen zum Download bereit!

WOAI_EGCC_UK_tbcut 0

Dass das traditionsreiche WOAI-Team noch lange nicht von der Bildfläche verschwunden ist, zeigen die erst kürzlich veröffentlichten AI-Pakete. Diesmal sind Icelandair,  Thomas Cook (UK/Belgium/Scandinavia) sowie Bhutan Airlines im Sortiment enthalten. Die jeweils für den FSX und FS9 verfügbaren Downloads können über die Webseite von WoAI kostenlos von Avsim oder FlightSim.com heruntergeladen werden. Für die Installation wird der WoAI-Installer benötigt, welcher ebenfalls dort erhältlich ist.

Neue Flughäfen: AES in der Version 2.37 erhältlich!

aes_18_tbcut 0

Oliver Pabst hat gestern die neuste Version seiner beliebten Airport Enhancement Services, kurz AES, herausgebracht. Der Fokus lag dieses Mal nicht auf neuen Features, sondern vielmehr auf der Unterstützung von neu veröffentlichten Szenerien, darunter Heathrow Extended, Moskau-Sheremetyevo, Tromsø, Austin Bergstrom, Kuala Lumpur als auch Martinique und einige mehr. Außerdem steht auch Flytampas Kopenhagen auf der Liste – lässt das vielleicht auf einen baldigen Release-Termin hoffen? Alle Informationen zur neuen AES-Version 2.37 gibt es im Aerosoft-Forum.

 

Facebook

Twitter

YouTube