Schlagworte: FS9

iFly zeigt Animationen im Cockpit!

iflyb744_hmcut 0

Während das Jahresende und somit auch das Release der iFly 747 V2 näher kommt, zeigen uns die Entwickler ein neues Video mit “Cockpit-Spielereien”. In den knapp 54 Sekunden werden unter anderem klappbare Armlehnen, ein verschiebbarer Pilotensitz sowie die Animation der Scheibenwischer gezeigt. Das Video könnt ihr euch direkt hier anschauen – dazu einfach auf “WEITERLESEN” klicken.

WEITERLESEN

World of AI – neue AI-Pakete stehen zum Download bereit!

WOAI_EGCC_UK_tbcut 0

Dass das traditionsreiche WOAI-Team noch lange nicht von der Bildfläche verschwunden ist, zeigen die erst kürzlich veröffentlichten AI-Pakete. Diesmal sind Icelandair,  Thomas Cook (UK/Belgium/Scandinavia) sowie Bhutan Airlines im Sortiment enthalten. Die jeweils für den FSX und FS9 verfügbaren Downloads können über die Webseite von WoAI kostenlos von Avsim oder FlightSim.com heruntergeladen werden. Für die Installation wird der WoAI-Installer benötigt, welcher ebenfalls dort erhältlich ist.

Neue Flughäfen: AES in der Version 2.37 erhältlich!

aes_18_tbcut 0

Oliver Pabst hat gestern die neuste Version seiner beliebten Airport Enhancement Services, kurz AES, herausgebracht. Der Fokus lag dieses Mal nicht auf neuen Features, sondern vielmehr auf der Unterstützung von neu veröffentlichten Szenerien, darunter Heathrow Extended, Moskau-Sheremetyevo, Tromsø, Austin Bergstrom, Kuala Lumpur als auch Martinique und einige mehr. Außerdem steht auch Flytampas Kopenhagen auf der Liste – lässt das vielleicht auf einen baldigen Release-Termin hoffen? Alle Informationen zur neuen AES-Version 2.37 gibt es im Aerosoft-Forum.

 

Gecheckt: Drzewiecki Design – Moscow Sheremetyevo X

aocddsheremetyevox_titelbild 2

Anfang September 2014 war es soweit und die Designer der polnischen Drzewiecki Design veröffentlichten eine Add-On-Szenerie des Moskauer Großflughafens Scheremetjewo (UUEE/SVO) für den FSX und Prepar3D. Bereits etwa zwei Wochen später folgte auch eine versprochene FS2004-Version. Die Szenerie lockt mit Hochglanz-Screenshots sowie einem attraktiven Anschaffungspreis von 20 Euro. Was man für dieses Geld bekommt und wie sich „Moscow Sheremetyevo X“ in unserer neuen Rubrik, dem Add-On Check, schlägt, haben wir in dieser aktuellen (Kurz-)Review für euch herausgefunden. WEITERLESEN

Italienische Rarität: Z.506C als Freeware für den FS9!

z560bfreewarefs9_hmcut 0

In der Avsim Download-Datenbank ist heute die Umsetzung einer Z.506C für von Manuele Villa für den FS2004 aufgetaucht. Das Flugzeug enthält ein detailliertes Außenmodell und virtuelles Cockpit; ein 2d-Panel gibt es hingegen nicht. Das Download-File ist knapp 80MB groß und direkt hier verfügbar. Die CRDA Cant Z.506 ist ein Schwimmerflugzeug aus den 1930er Jahren, welches über drei Motoren verfügt. Es wurde hauptsächlich als Aufklärungs- und Seenotrettungs-Flugzeug, aber auch als Passagierflugzeug eingesetzt. Insgesamt entstanden nur 38 Exemplare.

Freeware-Landclass für Europa erschienen!

osm_world_western_europe-2_tbcut 0

Für den FS9 ist eine neues Freeware-Landclass auf Avsim erschienen, welches den gesamten Europäischen Kontinent abdeckt. Der knapp 300 MB große Download beinhaltet das komplette Straßennetz, den Verlauf der Küstenlinien, exakte Flussverläufe und Seen sowie den Schienenverlauf der Eisenbahnen. Inzwischen wurde vom Entwickler “Mario Noriega”ein Update veröffentlicht, das den Fehler des fehlenden “Genfersees” behebt. Ein großes Danke an ihn für seine tolle Arbeit und das umfangreiche Produkt, welches er uns kostenlos zur Verfügung stellt!

Heathrow Xtended für den FS9 released!

mega-airport-london-heathrow-xtended-19_tbcut 0

Trotz den 10 Jahren, welche der FS9 bereits “auf dem Buckel” hat, gehört der Sim immer noch zu den erfolgreichsten gegenwärtigen Simulatoren. Dass nun auch der MegaAirport London Heathrow Xtended Einzug in den “guten Alten” fand bestätigt wieder einmal mehr, dass er noch lange nicht ausgestorben ist. Das neuste Schmuckstück aus dem Hause Sim-wings ist für 27,95 Euro als Download im Aerosoft Online-Shop erhältlich und beinhaltet alle verfügbaren Versionen: FSX, P3D und FS9. Diejenigen, welche sich die FSX/P3D-Version bereits zugelegt haben, können die FS9-Version kostenlos beziehen. Simmer, welche schon im Besitz des Vorgänger-Add-Ons “MegaAirport London Heathrow” sind, erhalten mit der Eingabe ihrer Seriennummer beim Kauf einen Rabatt in Höhe von 8 Euro. Eine Boxversion ist ebenfalls geplant und laut Aerosoft auf den 13.11.2014 datiert.

Ab in den Karibikurlaub…

TropicalSim Fort de France Release 0

…, und zwar mit TropicalSim! Die Entwickler haben vor einigen Tagen den Aéroport International Martinique Aimé Césaire (TFFF) für den FS9, den FSX und auch Prepar3D veröffentlicht. Für ungefähr 22€ könnt ihr die Szenerie im simMarket erwerben – die Produktbeschreibung verspricht nicht nur die Kompatibilität zu zahlreichen anderen Add-Ons, sondern auch eine detaillierte Nachbildung inklusive fotorealem Untergrund mit Autogen sowie Nachtbeleuchtung.

Der Flughafen liegt unweit der Hauptstadt Martiniques, Fort-de-France, und verbindet unter anderem das französische Festland in Europa mit dem Übersee-Departement in der Karibik – die Air France fliegt nach Paris-Orly sowie nach Charles-de-Gaulle. Die drei Kilometer lange Runway ermöglicht es auch großen Flugzeugen wie der Boeing 747, von der zu operieren. So existiert ein spezielles 747-Frachtdock, ausgestattet mit Kühlräumen und vielem mehr.

Moskau Sheremetyevo für den FS9!

135396_sher36_tbcut 0

Nur wenige Tage nach dem FSX-Release folgt nun die FS9-Version des Flughafens Moskau Sheremetyevo (UUEE/SVO). Zum Preis von 19,99 Euro kann man das neuste Werk der polnischen Schmiede “Drzewiecki Design” unter anderem im simMarket erwerben. Der zweitgrößte Flughafen des Landes ist ein wichtiger Knotenpunkt im Transitverkehr zwischen Europa und Asien und zudem Heimatflughafen der russischen Aeroflot.

Translate »