E1-B Tracer Milton ShupeVor kurzem veröffentlichte Milton Shupe zusammen mit weiteren Entwicklern die tschechischen Oldies Avia 51 und Avia 156, nun hat er ein weiteres Mal mit Sternmotoren zugeschlagen. Zusammen mit Tom Fliger, Nigel Richards, Steve Bryant, und Jan Visser hat er das Frühwarnflugzeug E1-B „Tracer“ der US-Navy auf Simviation veröffentlicht. Die Tracer, die den Spitznamen „The Stoof with the Roof“ trägt, stand für die US-Navy von 1957 bis 1975 im Dienst und wurde von der E2-C „Hawkeye“ abgelöst. Die Maschine ist an den beiden Gondeln, die das Hauptfahrwerk und die beiden Wright Cyclone R-1820-82WA-Sternnotoren aufnimmt, und an der markanten Rückenlast, dem Radome, in dem sich das Radar befindet, zu erkennen. Im Flugsimulator bieten die Designer ein authentisches Außenmodell, ein schönes VC und ein fantastisches Soundpack, sowie die standartmäßigen Animationen von Fahrwerk, Steuerflächen, und so weiter. Zudem kündigte Milton Shupe an, das dieses Flugzeug nur ein Teil einer Veröffentlichungsserie von sieben Flugzeugen sein wird. Wir haben uns das Addon für euch näher angeschaut, Screenshots findet ihr unter „Weiterlesen“.

- Anzeige -

E1-B Tracer Bild 2

E1-B Tracer Bild 3

E1-B Tracer Bild 4

E1-B Tracer Bild 5

Autor

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.