Da berichteten wir am Samstag noch über die Basler BT-67, eine modifizierte Version der legendären DC3 mit Turboprops, für den FSX, welche sich damals kurz vor Release befand. Das Warten hat nun ein Ende, denn heute ist das Basepack veröffentlicht worden. Enthalten sind vier verschiedene Versionen, und zwar „Polar 5“ des AWI, einmal mit und einmal ohne Skier, eine Basler der kolumbischen Luftwaffe mit FLIR (Forward Locking Infrared, also eine Infrarotkamera) als auch eine Maschine der Thai Airforce. Die restlichen Paints werden dann nachgeliefert, wenn Daniel wieder fit ist, denn er hat nun eine Weisheitszahn-OP hinter sich (Gute Besserung vom gesamten flusinews.de Team ;)). Wir haben es uns nicht nehmen lassen und uns die Basler mal genauer angeschaut. Die Bilder sowie den Downloadlink findet ihr unter Weiterlesen.

- Anzeige -

Nachtrag: Ein Bugfix kann hier heruntergeladen werden.

Nachtrag 2: Die Basler V2 kann in einer neuen Vollversion auf Flightsim.com heruntergeladen werden.

Nachtrag 3: HD-Gauges und weitere Bemalungen gibt’s hier.

Nachtrag 4: Die Basler gibt’s jetzt auch bei Cheese-Repaints.

Freeware Basler BT-67 Bild 01

Freeware Basler BT-67 Bild 02

Freeware Basler BT-67 Bild 03

Freeware Basler BT-67 Bild 04

Freeware Basler BT-67 Bild 05

Freeware Basler BT-67 Bild 06

Freeware Basler BT-67 Bild 07

Freeware Basler BT-67 Bild 08

Freeware Basler BT-67 Bild 09

Freeware Basler BT-67 Bild 10

Freeware Basler BT-67 Bild 11

Freeware Basler BT-67 Bild 12

Freeware Basler BT-67 Bild 13

Freeware Basler BT-67 Bild 14

Freeware Basler BT-67 Bild 15

Freeware Basler BT-67 Bild 16

Freeware Basler BT-67 Bild 17

Freeware Basler BT-67 Bild 18

Freeware Basler BT-67 Bild 19

Freeware Basler BT-67 Bild 20

Freeware Basler BT-67 Bild 21

Freeware Basler BT-67 Bild 22

Freeware Basler BT-67 Bild 23

Freeware Basler BT-67 Bild 24

Freeware Basler BT-67 Bild 25

Fazit

Nun mag ich noch ein paar Zeilen zu diesem Freeware Add-On schreiben. Daniel Fürnkäß (Cheese-Strike), Manfred Jahn, Alexander Metzger sowie Hansjörg Nägele haben hier wirklich sehr gute Arbeit abgeliefert. Das Außenmodell und das virtuelle Cockpit sehen in der Tat exzellent aus, auch wenn kleine Schriftzüge manchmal etwas unscharf sind. Im VC können fast alle Schalter und Knöpfe bedient werden, dazu kommen noch Klicksounds und viele Animationen wie Scheibenwischer, zu öffnende Seitenfenster, das Verdeck vom Dachfenster, und dann ist im virtuellen Cockpit auch noch alles in 3D modelliert – eine wahre Augenweide. Hier fehlen eigentlich nur eigens entwickelte (dreidimensionale) Instrumente, aber auch die FSX-Default Gauges machen sich nicht schlecht. Die große, dreiteilige Tür der Maschine kann übrigens auch in drei Teilen geöffnet werden, dafür muss lediglich die Kombination Umschalt+E+1-3 betätigt werden. Mit der 4 wird noch eine kleine Einstiegshilfe eingeblendet. Bei abgestellten Engines kann über ein 2D-Popup Payload und Fuel geändert werden, und außerdem laufen die Propeller doch tatsächlich langsam an und kommen nicht, wie man es bei vielen FSX Turboprops – auch Payware –  vorfindet, in wenigen Sekunden auf volle Power; des Weiteren sind auch die Animationen der laufenden Props sowie die Flugdynamiken sehr gelungen. Neben einem zweiseitigen PDF-Dokument über Polar 5 des AWI (Alfred-Wegener-Institut für Polarforschung) findet sich auch noch eine 15 Seiten lange Broschüre zur BT-67 von Basler Turbo Conversions LLC und ein Manual zur FSX Umsetzungen, das sind weitere 25 Seiten.

Ich finde, man kann durchaus von einem der besten Freeware Add-Ons für den FSX sprechen, wenn es um die Basler der oben genannten Designer geht. Vor allem Buschpiloten und Antarktis-Flieger werden sich an diesem Flieger erfreuen, denn das Aufgabengebiet ist vielseitig.

Vielen Dank für dieses tolle Produkt, das muss auf jeden Fall gesagt werden!

Download-Link

Basler BT-67 via Flightsim

Basler BT-67 Version 2 via Flightsim

 

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.