YBRM Preview von OrbxFlugtickets nach Down Under werden zwar nicht verlost, dafür aber Preview-Bilder von Jarrad Marshalls neuer Szenerie gezeigt. Nachdem man bei Orbx für ungefähr eineinhalb Jahre nichts mehr für Australien entwickelte, darf man sich jetzt auf den Broome International Airport (YBRM) freuen. Dieser liegt im Westen des Kontinents, etwa 900 Seemeilen nordöstlich von Perth entfernt, direkt an der Küste. Die Stadt besitzt rund 11.500 Einwohner und eben auch einen Flughafen.  Einen regelrechten Boom erfuhr Broom um 1910 herum, als man auf dem Meeresboden Perlen fand. Damals deckten die Perlensammler 80% des weltweiten Bedarfs, doch aufgrund der Wirtschaftskrise im Jahr 1929 war eben dieser Boom so schnell vorbei, wie er angefangen hatte.

- Anzeige -

Doch jetzt zum Flughafen: Dieser besitzt eine Landebahn aus Asphalt, welche 2.368 Meter lang ist,  darüber hinaus befindet sich Broome auf Platz 20 der am verkehrsreichsten Airports in Australien. Immerhin: Als Gateway für die Region Kimberley wurden 2011 rund 401,359 Passagiere abgefertigt. Fluggesellschaften wie Skippers Aviation versorgen kleinere Flugplätze mit Propellermaschinen, Airnorth, Qantas, Virgin Australia und die Skywest Airlines fliegen Ziele in ganz Australien von Broome aus an, darunter z.B. Sydney. Auch Ölplatformen werden von hier mit dem Hubschrauber versorgt.

Laut dem Entwickler Jarrad erwartet uns eine hochdetaillierte und FPS-schonende Umsetzung für den heimischen Flusi, welche nicht nur den Flughafen selbst, sondern auch das gesamte Stadtgebiet mit beinhaltet. Die Bodentexturen sind unterschiedlich aufgelöst: 7cm für den Flughafen und 50 bzw. 80cm für die Stadt – je nachdem, welcher Teil von Broome. Auch auf wundervolle Wassermasken, dutzende Landmarks sowie die Flow-Techniken wird man nicht verzichten müssen, dazu kommen noch extra für die Szenerie erstellte Vegetation und Boote. Die Preview-Bilder aus dem Ankündigungs-Thread sowie die  Screenshots von Iain Emms sorgen auf jeden Fall für Vorfreude auf einen baldigen Australienurlaub – wenn auch nur virtuell.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.