Zuletzt berichteten wir im März über den Digital Combat Simulator (DCS). Heute wurde die neue Version 1.2.8 veröffentlicht, welche nicht nur zahlreiche Fehler behebt, sondern auch noch das ein oder andere Feature wie zum Beispiel stark verbesserte Flugdynamiken für die F-15C Eagle beinhaltet. Doch nicht nur alteingesessene DCS-Piloten, welche sich mit der Materie schon intensiv auseinandergesetzt haben, können sich freuen. Denn in der neuen Version ist ein kostenloses Schmankerl für alle, die sich eventuell für den sehr realistischen Simulator interessieren, mit dabei: Die TF-51D Mustang, eine zivile Version des bekannten Jagdflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg. Die TF-51D ist der bereits für DCS veröffentlichten P-51D sehr ähnlich, allerdings besitzt sie keine Waffen, die Radios sowie der hintere Tank wurden entfernt, stattdessen ein zweiter Sitz eingebaut. Die Umsetzung ist sehr realistisch, vergleichbar mti A2A und PMDG – hier muss man Vorsicht walten lassen, nicht nur beim Start der Propeller (Achtung: Flameout), sondern auch beim Takeoff. Aus eigener Erfahrung dürften die ersten Flugversuche wohl in einem Absturz enden, aber nach etwas Training kann man die Mustang bändigen.

- Anzeige -

Wer sich für DCS interessiert, dem sei außerdem der Youtube-Kanal von „Fire“ ans Herz gelegt, hier finden sich zahlreiche, informative Videos zu DCS – auf Deutsch. Die Releasenotes findet ihr im Eagle Dynamics Forum, Neulinge können DCS World hier kostenlos herunterladen. Die anderen DCS-Piloten bekommen die neuste Version bequem über den Auto-Updater.

Nachtrag: Allem Anschein nach müssen die Steuerbefehle doch nicht neu erstellt werden.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.