Vor zwei Tagen haben die Designer Tibor Kokai und Bence Benedek von PWDT überraschend ihr neustes Freeware-Modell veröffentlicht, eine Z-142. Nachdem es viele Jahre sehr still um die Pannon Wings Design Group geworden war, nun also das Comeback. Es ist das insgesamt zweite Mal, dass ein Flugzeug aus dem Hause Zlin umgesetzt wurde. Das Add-On ist FSX-nativ und verspricht ein wahres Must-Have zu sein. Wir haben uns das Add-On angesehen und werden euch im kompletten Artikel mit einigen Screenshots erste Eindrücke vom Add-On präsentieren.

- Anzeige -

Hintergrundinfos anzeigen

Die Z-142 ist ein universell einsetzbares Kleinflugzeug des tschechischen Herstellers Zlin. Es ist für normale Streckenflüge, aber auch für den Segelflugzeug-Schlepp und sogar Kunstflug geegignet. Das Flugzeug hat insgesamt zwei Sitzplätze und wurde in den Jahren 1978 bis 1992 gefertigt; insgesamt entstanden 335 Exemplare.

Bereits vor sehr vielen Jahren veröffentlichte das PWDT eine Zlin als Freeware, damals handelte es sich um die viersitzige Zlin Z-43. welche für den FS2004 erschien.

 

Screenshots

Fazit

Die Zlin Z-142 ist durch und durch das, was eine gelungene Freeware haben sollte: Ein sehr detailliertes Außenmodell, ein ansprechendes Cockpit sowie eine stimmige, sympathische Gesamtatmosphäre. Lediglich die teilweise etwas unscharfen Texturen trüben das Bild ein wenig, nichts desto trotz ein wirklich empfehlenswertes Add-On. Es bleibt also nur noch zu hoffen, dass die Zlin Z-142 nur der Anfang war und uns noch weitere Freeware-Entwicklungen von PWDT erwarten werden. Dies bleibt allerdings abzuwarten und so wünschen wir erst einmal mit diesem Modell guten Flug.

Download-Link

Zlin Z-142 via avsim.net downloaden.

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Bisher 2 Kommentare

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.