Vor wenigen Tagen erschien eine Pressemitteilung, in der Stellung zum Fortschritt der aktuellen Projekte A320 und A330 bezogen wird. Darüber hinaus wurde ein Airbus A340 angekündigt. Beide Projekte sind jeweils noch nicht in der finalen Version erhältlich, obwohl bereits sehr viele Jahre verstrichen sind; ein weiteres Projekt wird diese Situation sicherlich nicht verbessern, weshalb Black Box Simulation sich zu einer sehr umfangreichen Pressemitteilung hingezogen fühlte. Unter „Weiterlesen“ haben wir versucht, etwas satirisch angehaucht, die Pressemitteilung einzuschätzen.

- Anzeige -

Die Airbus A320-Problematik

Dieser ist man sich offensichtlich vollkommen bewusst, verschob in der Mitteilung eine Stellungnahme hierzu allerdings recht weit nach hinten. Ziel sei es, das Update v0.9 für den A330 und den A320 relativ zeitgleich zu veröffentlichen. Ich bin darüber verwundert, dass Black Box Simulation seinen Sitz nicht in Berlin hat, hier ist man in Sachen Verzögerungen ja ebenfalls sehr geübt, der Flughafen BER ist ja auch noch lange nicht bei der v1.0 angekommen. Lasst euch also Zeit, wir warten schon fast 2,5 Jahre, da braucht’s nun auch keine Eile mehr.

Das Problem mit dem A330

Wer von einer noch nicht ausreichend außer Atem kommt, kann immer gerne noch auf einer zweiten Hochzeit tanzen: Statt den A320 abzuschließen, veröffentlichten Black Box Simulation im April 2013 lieber den A330; bringt ja Geld. Seit dem fristen beide Add-Ons in ihrer undankbaren Prolog-Rolle ihr Dasein; gemeinsam wartet sich es aber vielleicht ja besser. Dennoch wird demnächst irgendwann die v0.8 des A330 veröffentlicht werden, in dem einige Dinge verbessert werden. So erhält er unter anderem ein brandneues Virtuelles Cockpit, eine neue Außenbeleuchtung sowie zahlreiche Verbesserungen der Flugzeugsysteme. Schuld an der enormen Verzögerungen sind laut Black Box Simulations aber folgende, unvorhersehbare Problematiken:

Der Airbus A340 Zusatz

Das konnte man bei Black Box Simulations jetzt nun wirklich nicht erwarten: Aber das Umsetzen eines weiteren Add-Ons, eines Airbus A340, lastet einen derart aus, dass auch alle anderen Baustellen völligst verkommen. Auch wir bitten hier um Verständnis, das kann man als Entwickler nun wirklich nicht ahnen. Ganz sicher. Jedenfalls wird der A340 als Zusatz zum Airbus A330 Add-On erscheinen und nichts kosten. Wer sich also jetzt immer noch über sein unfertiges A330-Add-On beschweren möchte, für den hier nun ein bisschen Mathe-Nachhilfe von uns (sogar für umme!): Rein mathematisch wäre der A330 dann tatsächlich fertig: Denn zwei Mal etwas Halbes, ergibt ein Ganzes. Das würde auch Adam Riese sagen; noch dazu würde es sicher auch seine Frau bezeugen, Eva Zwerg. Saubere Sache, also! Man überlegt übrigens, den A340 auch ausgekoppelt für etwa 25€ anzubieten. Für alle, die keinen A330 brauchen. Okay, alles klar!

„Der Support ist ein echtes Problem für uns“

Mensch, sowas aber auch! Da seid ihr tatsächlich so unmenschlich, und stellt an Black Box Simulation Support-Anfragen?! – Schämt euch. Ist doch klar, dass die armen Jungs dann komplett vom Weiterprogrammieren abgelenkt werden. Sie haben laut Mitteilung verschiedene Wege ausprobiert, Support abzuwickeln. Leider hat sich im Laufe der Zeit herausgestellt, dass alle Möglichkeiten, das zu tun, Zeit rauben. Sowas aber auch. Support löst sich nicht in Luft auf; das Leben kann schon gemein und blöd sein. Aber das Original-Zitat der Presserklärung erfüllt uns mit Frohmut: „Support ist derzeit ein echtes Problem für uns“ – Ja, das lässt tatsächlich hoffen – Immerhin ist Selbsterkenntnis ja der erste Schritt zur Verbesserung. Also was lernen wir? Stellt bitte zur Hölle keine Supportanfragen. Wenn ihr unzufrieden seid, geht weinen, aber lasst die Jungs doch mal in Ruhe. Die können ja auch nix dafür, dass sie euch für Unfertiges schon so viel Geld abgeknöpft haben. Habt doch mal ein bisschen Verständnis.

Wer über diese ganze Situation nicht lachen kann oder will – oder vielleicht durch den Original-Wortlaut noch viel mehr lachen möchte: Hier gibt es die Pressemitteilung im Original

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Bisher 2 Kommentare

  1. Hallo
    ich habe seit einîgen Jahren den FSX Flugsimulator. Gibt es davon eine neuere Version oder neuere updates? Was für Zusatzsoftware wäre vorhanden, welche die Grafik verbessert? Welches ist aktuell der beste Flusi (Grafik)? Für Windows 7 pro. Vielen Dank für Eure Antworten. Werner

    • Hallo Werner! Es wäre hilfreich, wenn du deine Frage etwas genauer ausdefinieren würdest, nur so kann sie treffend beantwortet werden. Grundsätzlich wäre allerdings das Forum ( http://forums.simmernews.com ) der bessere Platz für solche Fragen, da es hier im Kommentarbereich den Rahmen sprengen würde. Viele Grüße, Sascha

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.