Ihr habt richtig gelesen! Ganz plötzlich erscheint die Queen, deren Existenz vor wenigen Wochen noch nicht einmal bekannt war, im Flight1-Shop! Für 49,14 Euro kann man sich die FSX-Version des Jumbojets dort herunterladen. Die separat erhältliche FS9-Version findet ihr ebenfalls dort, zum selben Preis. Hierbei handelt es sich um die zweite Boeing 747-400 des Entwickler-Teams. Bereits im Jahr 2009 wurde die V1 als Freeware auf Avsim.com veröffentlicht. Die 747 V2 verfügt über alle wichtigen Systeme des realen Vorbildes, welche auch zum größten Teil im FS umgesetzt wurden. Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller Features:

Features anzeigen

Features:

FMS:

  • Winds aloft forecast entries.
  • Conditional waypoints for SIDS/STARS/Approaches.
  • Fly-by and Fly-over waypoints for SIDS/STARS/Approaches.
  • Accurate Cost Index calculations for ECON/LRC speeds
  • Horizontal and vertical navigation.
  • User defined waypoints.
  • SID/STAR and navdata custom database.
  • ETA and Fuel prediction.
  • All pages and menus are implemented.
  • CRT/LCD
  • Maintenance pages.


Autopilot:

  • Realistic Autopilot Flight Director System (AFDS) with Autothrottle System.
  • AFDS active (Display in green): FD, CMD, LAND3, TEST (Displays in green with white triangles): LAND2 (Displays in amber): NO AUTOLAND
  • Autothrottle (A/T) Active (Display in Green) Modes: THR, THRREF, HOLD, IDLE, SPD
  • AFDS active Roll Modes Display in green): HDGHOLD, HDGSEL, LNAV, LOC, ROLLOUT, TO/GA
  • FDS armed Roll Modes (Display in white): LOC, ROLLOUT, LNAV
  • AFDS active Pitch Modes (Display in green): TO/GA, ALT, V/S, VNAVPTH, VNAVSPD, VNAVALT, G/S, FLARE, FLCHSPD
  • AFDS armed Pitch Modes (Display in white): G/S, FLARE, VNAV
  • Leg Types: Track to Fix, Direct to Fix, Arc to Fix, Course to Fix, Radius to Fix
  • With left and right Flight Director.
  • Cross-bar or single cue flight director.
  • Three individual flight control computers (FCCs).
  • Simulated AFDS Status Annunciation.
  • Activation of mouse wheel for easier MCP window settings.


Exterior Model:

  • 3DS Max Model
  • Realistic control surfaces.
  • Working elevator power.
  • Realistic flight spoilers and ground spoilers.
  • Nozzle valve animation.
  • Working APU doors.
  • Entry & cargo doors with corresponding cockpit light.
  • High quality livery textures.
  • Flex wing.


Virtual Cockpit:

  • High Quality 3D modeling
  • Gauges functional, clickable and animated
  • Animated windows Wipers (two speeds) and more.
  • Superb instrument lightning at night.
  • Windshield reflection and rain effects.


Systems:

  • Simulated triple Inertial Reference System.
  • Terrain Display
  • NAV1/2 radios with working AUTO/MAN modes. 
  • Realistic Ground Proximity Warning System.
  • Cabin pressurization logic fully implemented.
  • Flap load relief protection.
  • Failures.
  • Aural alerts.
  • Simulation of Left and Right EFIS.
  • Full TCAS logic (with traffic display on EHSI).

 

Miscellaneous:

  • CRT and LCD Display units
  • Interactive Configuration Manager.
  • Many custom configuration options.
  • Detailed tutorial and operating manual
  • Aircraft performance calculated directly from flight model parameters.
  • With custom Turbine Sound Studios GE, RR, PW sound packages
  • More than 44500 SIDs/STARs included.
  • Ground support and push back.
  • 2D Panel supports both standard and widescreen monitors.
  • Hundreds of programmable key assignments
  • Ability to operate both Captain and First officer’s instrumentation in different modes while in 2D and in the virtual cockpit.

 

Quelle: Flight1-Software

Nachtrag: Da wir von iFly leider keine Rückmeldung bekommen haben, ist es im Moment noch ungewiss, ob wir das Add-On überhaupt testen können. Sollten wir euch desshalb falsche Hoffnungen gemacht haben, so bitten wir euch, dies zu entschuldigen. Vielen Dank für euer Verständnis!

 

Autor

Da ich schon als kleines Kind sehr von der Fliegerei begeistert war, führte für mich kein Weg an der Flugsimulation vorbei. In der FS-Szene bin ich seit 2009 aktiv und habe in dieser Zeit viele Grundlagen über die Flugsimulation gelernt. Durch die Webseite Flusipilot.de wurde ich mit den Aufgaben eines News-Redakteuers vertraut gemacht und sammelte einige Erfahrungen. Bis die Webseite im letzten Jahr aufgrund von Zeitmangel geschlossen wurde, erlebte ich dort eine unvergesslich schöne Zeit. Nach einem knappen Jahr Pause bin ich nun für flusinews.de im Einsatz und freue mich wieder, Teil eines großartigen Teams zu sein!

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.