Da es mittlerweile schon Tradition bei flusinews.de geworden ist, die neuste Szenerie von Frank Dainese mit einigen Bildern vorzustellen, machen wir selbstverständlich auch beim Monument Valley aus der Feder des italienischen Designers keine Ausnahme. Bereits am 2. Januar wurde das kostenpflichtige Add-On über Orbx veröffentlicht (Wir berichteten), genug Zeit für einige Testflüge. Zahlreiche Impressionen und einen Eindruck findet ihr wie immer unter „Weiterlesen“. Eines vorweg: Berg-Fans werden um diese Szenerie wohl kaum herum kommen.

[tribulant_slideshow gallery_id=“11″]

Fazit

Mit dem Monument Valley liefert Frank Dainese wieder einmal exzellente Arbeit ab, die mit einem Preis von rund 10€ allerdings nicht kostenlos ist. Doch der Kauf lohnt sich für VFR-Piloten, welche gerne die Landschaft genießen, auf jeden Fall. Besser kann man die Tafelberge aus Sandstein wohl kaum in den Flugsimulator bringen – da sind Franks 3D-Modelle bis jetzt das Nonplusultra. Wer gerne mit langsamen Fluggeräten unterwegs ist, der wird beim Sightseeing seine Freude haben. Der Untergrund wurde mit fotorealen Bodentexturen, Autogen sowie zahlreichen 3D-Gebäude wie zum Beispiel dem View Hotel oder dem Football-Feld der Monument Valley High School versehen. Im Winter ist das Gelände mit etwas Schnee bedeckt. Kleine Verschönerungen hat der Flugplatz in Form von Anpassungen an die Fotoszenerie und Objekten aus den Orbx-Bibliotheken spendiert bekommen – der Detailgrad ist vergleichbar mit den Aufhübschungen der in den Flächenszenerien enthaltenen Airfields. Sprich: Es sollte hier niemand eine hochdetaillierte Flugplatz-Szenerie erwarten, der Fokus liegt ganz klar auf den Bergen. Denn das kann Frank Dainese und dafür ist er bekannt!

Produktseite

Orbx – FTX: NA Monument Valley von Frank Dainese via The FlightSimStore

Vielen Dank auch an Orbx für die Bereitstellung der Szenerie!

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Bisher immerhin 1 Kommentar. Besser als nichts.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.