Nachdem das Eurofighter-Projekt von Dino Cattaneo (Wir berichteten) zwischenzeitlich vor dem Aus stand – ein Trojaner hatte seine gesamten Projektdateien vernichtet -, konnte er das europäische Kampfflugzeug schlussendlich nun doch noch für den FSX und Prepar3D v2/3 veröffentlichen. Für umgerechnet ca. 25 Euro ist das Add-On im australischen FlightSimStore erschienen, laut Produktbeschreibung werden neben einem detaillierten Modell auch zahlreiche Systemfunktionen nachgebildet. So funktionieren das Head-Up-Display (HUD) und die verschiedenen Multifunktionsbildschirme (MFDs), Nutzer des VRS TacPack kommen darüber hinaus auch in den Genuss funktionierender Waffensysteme. So hat Dino unter anderem die ASRAAM, IRIS-T und METEOR Raketen nachgebildet. Prepar3D v2.5/v3-Besitzer können außerdem die Kamerasysteme des Eurofighter verwenden.

- Anzeige -

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.