Die unaussprechliche Add-On-Schmiede aus unserem Nachbarland hat auf ihrer Facebook-Seite ein neues Status-Update veröffentlicht. Während der Essex Country Airport (KCDW) sowie die die beiden Flughäfen von Teterboro (KTEB) und Linden (KLDJ) bereits abgeschlossen sind, befinden sich nun die drei größeren Airports im Fokus des Entwicklers. Derzeit befasse man sich mit der Nachbeleuchtung, welche von Grund an neu gestaltet wurde. SODE-animierte Jetways sind ebenfalls in die Szenerien integriert. Ein Release-Termin steht zwar noch nicht fest, dennoch wurde bekanntgegeben, dass Käufer der New York Airports V1 einen Rabatt erhalten werden. Die Neuauflage ist mit dem Microsoft Flightsimulator X, der Steam-Edition und dem Prepar3D ab Version 1 aufwärts kompatibel. Als wichtiges Ziel strebt man eine Performance-Steigerung von bis zu 300% an, was natürlich nur eine der Verbesserungen im Gegensatz zum existierenden Produkt darstellt. Eine genaue Übersicht findet Ihr im Drzewiecki-Forum.

- Anzeige -

Autor

Da ich schon als kleines Kind sehr von der Fliegerei begeistert war, führte für mich kein Weg an der Flugsimulation vorbei. In der FS-Szene bin ich seit 2009 aktiv und habe in dieser Zeit viele Grundlagen über die Flugsimulation gelernt. Durch die Webseite Flusipilot.de wurde ich mit den Aufgaben eines News-Redakteuers vertraut gemacht und sammelte einige Erfahrungen. Bis die Webseite im letzten Jahr aufgrund von Zeitmangel geschlossen wurde, erlebte ich dort eine unvergesslich schöne Zeit. Nach einem knappen Jahr Pause bin ich nun für flusinews.de im Einsatz und freue mich wieder, Teil eines großartigen Teams zu sein!

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.