Nach seiner exzellente Szenerie „Dolomiti 3D“ (Review lesen) arbeitet der Entwickler Frank Dainese an Matterhorn 3D für X-Plane 10 und X-Plane 11. Das Produkt soll vom Umfang her wesentlich kleiner als die Dolomiten werden und ausschließlich das Matterhorn „als Protagonist“ sowie die beiden Dörfer Zermatt (Schweiz) und Breuil-Cervinia (Italien) mit zahlreichen extra erstellten Objekten abdecken. Das schreibt Frank in seinem Blog. Dabei soll auch die Hubschrauberbasis der Air Zermatt enthalten sein. Der Berg selbst wird als 3D-Objekt mit hochaufgelösten 4K-Texturen nachgestellt, inklusive der vier Hütten. Mit 4.478 Metern Höhe und wegen seiner herausragenden Gestalt gilt der Berg als Wahrzeichen der Schweiz und stellt außerdem die am meisten fotografierte Touristenattraktion des Landes dar. So verwundert es nicht, dass Frank Dainese die Szenerie auch für X-Plane umsetzen möchte – im FSX gibt es ihn ja schon als detailgetreue 3D-Nachbildung (Wir berichteten).

- Anzeige -

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.