Die „nächste Entwicklungsphase“ von Flight Sim World steht an, und mit dem neuen Update 16 vom 18. Januar ist der Simulator von Dovetail Games raus aus dem Early-Access. Das Update beinhaltet neben zahlreichen Bugfixes auch zwei neue Versionen der Piper PA-18 Super Cub, genauer gesagt eine Tundra- und eine Amphibien-Variante. Von nun an konzentriere sich das Entwicklerteam auf unregelmäßigere, aber umfangreichere Updates – so steht es in der sonst reichlich unkonkreten Pressemitteilung.  Welche Neuerungen in der nächsten Entwicklungsphase geplant sind, haben wir im vollen Artikel aufgelistet.

- Anzeige -

Die nächste Entwicklungsphase von FSW

Da es nicht ganz einfach ist, das Marketing-Geschwurbel von Dovetails PR-Agentur in klar verständliches Hochdeutsch zu übersetzen, zitieren wir einfach mal aus der Pressemitteilung.

„Wir haben wirklich einige spannende Updates geplant“, sagt Stephen Hood, Executive Producer. „Wir arbeiten momentan an Wetter- und Weltverbesserungen, sowie der IFR. Unsere Spieler können aber auch schnittigere und schnellere Flugzeuge erwarten. Vom Business-Jet bis zu großen und wichtigen Passagiermaschinen, sowie deren Schlüsselelemente, ist alles dabei. Das Feedback aus unserer Flight-Sim-World-Community während des Early Access hat die Richtung eindeutig vorgegeben, was in Flight Sim World demnächst passieren soll.“

Die Phase 2 beinhaltet:

  • Eine Vielzahl von Flugzeugen, inklusive Passagiermaschinen
  • IFR- und ATC-Verbesserungen (Instrumentenflugregeln und Flugverkehrskontrolle)
  • Weltverbesserungen
  • Dynamisches und realistisches Wetter

„Wir glauben, dass unsere Spieler eindeutig davon profitieren werden, wenn wir uns auf ihre Verbesserungsvorschläge konzentrieren, jetzt da das Grundgerüst von Flight Sim World steht“, meint Rob O’Farrell, Senior Vice President of Development. „Die größeren Updates ermöglichen es uns, die meistgefragtesten Eigenschaften und Flugzeuge aus der Community dieses Jahr zu liefern.“

Das erste große Update der Phase 2 wird am Donnerstag, dem 1. Februar, veröffentlicht und wird dynamisches Wetter beinhalten.

Pressemitteilung von Dovetail Games

Einschätzung

Wirklich schlau wird man aus der Mitteilung über die nächste Entwicklungsphase jetzt nicht, und auch der in typischer Stephen-Hood-Manier verfasste Beitrag im Flight-Sim-World-Blog ist nur unwesentlich konkreter. Wenn Dovetail Games jetzt mal endlich ein paar Flugzeuge genannt hätte, auf die wir uns freuen können – das wäre ja mal was. Was genau man unter den „Weltverbesserungen“ verstehen muss bleibt ebenso unklar wie die Passage mit den „IFR- und ATC-Verbesserungen“. Bei ersterem dürfte es sich wohl um den auf der Flight Sim 2017 angesprochenen IFR-Flugplaner handeln. Aber wie die ATC-Verbesserungen nun aussehen sollen wird nicht näher erläutert. Wir haben deswegen mal bei der PR-Agentur nachgefragt. Immerhin wird es am Ende konkreter: Ab Februar kommt dynamisches Wetter. Der nächste Schritt auf dem Weg zu Echtzeit-Wetter ist also geschafft.

 

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Bisher 3 Kommentare

  1. Ich finde diesen Flugsimulator echt super. Habe viel Erfahrung mit Flugsimulatoren, und ich bin ein Grafikfreak, das heißt abheben und genießen, ob die Flugzeuge nun zu 100 % sich so anfühlen wie in der Realität ist mit völlig egal. Viel wichtiger ist mir das Wetter, die Bodenlandschaft usw. Das sollte schon sehr gut ausfallen, was hier auch der Fall ist. Vor allem aber sollte die Grafik nur so flutschen bei einer Nvidia 1080 wie ich sie besitze. Kommt aber auch immer auf das System an, ob es überreizt, verbaut, oder zu schwach ist, darüber sollten mal einige nachdenken bevor sie anfangen zu meckern.
    Dieser Simulator hat eine gute Zukunft wenn er sich in dem Tempo weiter entwickelt, und wenn man mit den Einzelheiten von Flugzeugen nicht so richtig herausrücken will, wer lässt sich schon gerne in die Karten schauen, habe absolutes Verständnis dafür. Weihnachtsgeschenke verrät man den Kindern ja auch nicht vorher. Mir reichen die Flugzeuge die schon jetzt zur Verfügung stehen erst einmal, und die erste Piper von JustSim ist ja auch schon erschienen, ein tolles sehr detailliertes Flugzeug, kann ich nur empfehlen, auch der Sound ist toll abgemixt worden.

    • Kleine Anmerkung: Die Piper ist von Just Flight, nicht von JustSim. 😉

      Ansonsten ist es natürlich schön zu hören, dass Dir Flight Sim World gefällt. Wir in der Redaktion sehen derzeit nämlich weder eine ordentliche Grafik, noch eine schnelle Entwicklung. Aber so können sich die Eindrücke unterscheiden.

  2. Hi Frank! Sorry hatte mich verschrieben, ich kriege das immer durcheinander, man ist halt nicht mehr so jung. Nun ich denke auf dem Simulatormarkt ist für jeden was dabei. Und wenn ich was genau wissen will, schaue ich hier rein bei euch. Ist immer spannend hier, was da so geschrieben wird von der Redaktion. Ich bin froh wenn ich mal einen Simulator auf dem PC habe der sich gut mit meinem System verträgt wie der FSW. Meine Grafik ist gestochen scharf, konnte auch FSX Addons verwenden, naja und ich brauche nicht unbedingt diese Prozessor- und Grafikkartenkiller, davon habe ich bereits genug auf der Festplatte. Was noch gut käme wäre eine VR Version, dafür würde ich mir dann noch mal eine VR-Brille leisten. Das Tempo der Entwicklung sehe ich gar nicht so eng, wo viel entwickelt wird, wird meistens auch viel wieder versaut was vorher super lief, und dann kommen wieder diese berühmten „HELP ME“ Schreie. Ich warte mal ab, denn Aerofly FS ist da noch viel langsamer, und die Grafik hat mich nicht begeistert – sprich Wasser und so. Die entwickeln tatsächlich in Zeitlupe gegen FSW. Und nur USA, USA, USA, und ein bisschen Schwietzerli. Forget it!

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.