Vor wenigen Stunden ist mit der Bell 407 ein weiterer Add-On Hubschrauber von Nemeth Designs erschienen. Wie bei dieser Design-Schmiede üblich ist das Add-On mit Prepar3D v4, dem FSX und FSX:SE kompatibel. Features sind laut Produktbeschreibung unter anderem 4k-Texturen, ein detailliertes Innenmodell sowie Außenmodell und vieles mehr. Erhältlich ist der vierblättrige Mehrzweckhubschrauber für 35 US-Dollar direkt bei Nemeth Designs. Damit bietet das Entwicklerteam nun ein Konkurrenzprodukt zur Bell 407 von Milviz, die schon seit längerer Zeit erhältlich und ebenfalls kompatibel zu Prepar3D v4 ist.

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Bisher 3 Kommentare

  1. was war zu erwarten! ich, als helifan bin persönlich enttäucht und habe das geld verscheckt und wahrscheinlich wieder ein paar unbrauchbare fsx dateien auf meinen rechner.
    klar habe ich die b407 von milviz und die ist auch nicht perfekt aber um vieles besser und bleibt mein faborit.
    das war der erste eindruck, ich denke aber der bleibt, leider.

    grüße, jürgen

    • Hallo Jürgen,
      danke für deinen Eindruck. Magst Du uns noch ein wenig detailreicher schildern, was Dir an der Bell 407 von Nemeth Designs nicht gefällt?

  2. hallo frank,
    die schreiberei ist nicht so meins, leider und nach ca. 3-5 stunden weiteres spielen mit diesen heli, habe ich mich erst einmal entschlossen ihn zu deinstallieren.
    ich bin ein fan der bell 407, in echt mit g1000 und vielen neuen sachen, ca. 12 std., natürlich als gast durfte ich mitfliegen. mir bleibt gott sei dank die milviz b407.

    grüße, jürgrn

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.