Die Joysticks und Ruderpedale des russischen Herstellers VKB-Sim sind international für ihre hohe Qualität, aber auch die notorisch schlechte Verfügbarkeit bekannt: Meistens sind die Produkte nämlich ausverkauft. VKB FSC Europe, der EU-Vertrieb des Unternehmens, informiert jetzt in einem Beitrag auf der eigenen Website, welche Eingabegeräte dieses Jahr noch erhältlich sein sollen. Demnach sind die T-Rudder Pedals Mk.IV sowie die Standard-Version des Gladiator Mk.II ab dem 1. Oktober 2018 wieder auf Lager, die Kosten für die Ruderpedale dürften sich dabei auf 189 Euro belaufen. Der Preis für den Joystick ist noch unbekannt, wahrscheinlich ist aber ein Betrag um die 100 Euro. Die Pro-Version des Gladiator Mk.II soll in diesem Jahr nicht mehr erhältlich sein; auch die zukünftige Verfügbarkeit ist unbekannt. Der Gladiator Mk.II Pro kommt im Gegensatz zu der Standard-Version des Joysticks mit einem laut Hersteller besonders präzisen und langlebigen Vollmetal-Gimbal aus und kostet darum auch wesentlich mehr (Wir berichteten).

Darüber hinaus erwartet VKB FSC Europe die nächstes Charge des Gunfighter Mk.II für November/Dezember 2018. Voraussichtlich ab Mitte Oktober können interessierte Kunden den Joystick im Shop des EU-Vertriebs reservieren. Das ist wohl auch dringend nötig, denn höchstwahrscheinlich wird der Gunfighter Mk.II in Windeseile ausverkauft sein. Je nach gewähltem Aufsatz kostet das Modell entweder 309 Euro (World-War-II-Grip) oder 405 Euro (Modern-Combat-Grip).

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.