Das von GayaSimulations und Stairport Sceneries entwickelte Add-On, der Flughafen Genua für X-Plane 11, ist ab sofort im Aerosoft-Shop erhältlich. 25 Euro werden fällig, dafür wird eine detaillierte Szenerie mit einer Umsetzung von Stadt und Hafengelände sowie letzlich eine 187 Quadratkilometer grosse Fototapete geboten. Die vollständige Feature-Liste könnt ihr unter „Mehr lesen“ abrufen.

- Anzeige -

Genua bietet einen spektakulären Anflug, inklusive einem Offset-ILS über die Hafenanlage. Der Flughafen liegt auf einer künstlichen Insel, die Landebahn ist knapp 3000 Meter lang. Ursprünglich wurde die Szenerie für den FSX und Prepar3D entwickelt und wurde 2016 veröffentlicht (Wir berichteten).

Alle Funktionen von Genua für X-Plane 11

  • Hochauflösende fotorealistische Abdeckung, insgesamt 187 Quadratkilometer
  • Angepasste Umsetzung der Stadt und des Hafens
  • Detaillierte und akkurate Darstellung des Flughafens Genua, inklusive angepasster Schatten und transparenten Fassaden
  • Realistische Nachtbeleuchtung
  • Akkurate Bodenpolygone
  • Zahlreiche Objekte und POIs am Flughafen und in der Stadt
  • Zwei umgesetzte Helipads in der Stadt
  • Realistischer ILS-Offset Anflug
  • Animierte Jetways und Visual Docking Guidance System
  • volumetrisches 3D-Gras
  • Massive Performanceoptimierung
  • Animierte Schiffe rund um den Flughafen
  • Angepasstes Mesh (entwickelt von Maps2XPlane)
  • Optimiert für Betrieb bei geringer Sichtweite
  • Angepasst für optimalen Betrieb mit WorldTraffic 3
  • Statische Flugzeuge

Produktvideo zu Genua

Autor

Ich bin Ricardo und seit Jahren Teil des flusinews.de-Teams. Zusammen mit Frank bin ich für sämtliche Aspekte unserer Inhalte verantwortlich. In Kürze schliesse ich meine Ausbildung zum Betriebsinformatiker ab, dazu reise ich viel und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit meiner Arbeit hier als Redakteur.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.