Der bekannte Entwickler MisterX6 hat mit Japan Pro eine umfassende Aufwertung für das „Land der aufgehenden Sonne“ veröffentlicht. Das Paket für X-Plane 11 beinhaltet neue Autogen-Gebäude für ganz Japan, weiterhin kommt es mit neuen Fahrzeugen, Autobahn-Schildern und einer verbesserten Stadtszenerie für Tokia und Naha (Okinawa) daher. Erhältlich ist die Add-On Szenerie als Freeware auf X-Plane.org.

- Anzeige -

Laut Entwicklerangaben sind die Autogen-Gebäude mit Nachttexturen und PBR-Materialien ausgestattet. Die Autogen-Kacheln besitzen hochaufgelöste Bodentexturen, dazu kommen Details wie Autos, Bäume und Zäune. In Tokio hat MisterX6 den Hafen sowie Skytree und Tokyo Tower nachgebaut. In Naha sind es das Kreuzfahrtterminal und der Frachthafen, mitsamt fotoreale Bodentexturen. Außerdem ist der charakteristische Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug als 3D-Fahrzeug enthalten.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.