Mit den Modellen McDonnell Douglas MD-83 und MD-88 hat Leonardo Software ein Erweiterungspaket für die MaddogX veröffentlicht. Knapp 30 Euro fallen dafür im simMarket an, Voraussetzung sind Prepar3D v4.2 oder höher sowie das Basispaket mit der MD-82. Neu sind nicht nur die Turbinen des Typs JT8D-219 sowie diverse Anpassungen in den Cockpits. Alle Nutzer von Prepar3D v4.4 kommen auch in den Genuss von Texturen mit Physically-Based-Rendering (PBR). Damit ist die Maddog das erste Flugzeug eines Drittentwicklers, welches sich diese neue Technik zu Nutzen macht.

- Anzeige -

Für PBR-Texturen ist allerdings nicht zwingend der Kauf von MD-83 und MD-88 notwendig. Stattdessen reicht auch ein kostenfreies Update der MD-82 auf die Version 1.3b351. Weitere Informationen dazu finden sich im Forum von Leonardo Software.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.