Im Shop von Captain Sim ist das neu erschienene Expansion-Paket für die 757 Captain III (Wir berichteten) erhältlich. Dieses enthält eine Fracht-Variante der Boeing 757-200 und kommt in insgesamt elf verschiedenen Konfigurationen daher. Die Entwickler preisen ihr Produkt besonders mit einer umgesetzten Frachtkabine, zahlreichen Animationen und dem Einsatz von TrueGlass an. Aktuell ist die Erweiterung ausschliesslich mit Prepar3D v4 kompatibel.

- Anzeige -

Nachtrag vom 25. Januar: Captain Sim hat als Reaktion auf die Kritik aus der Szene eine abgespeckte Frachter-Version veröffentlicht.

Der Preis für die Erweiterung: schlappe 50 US-Dollar, was ca. 44 Euro entspricht. Dazu kommen weitere 65 Euro des Basispakets und wer auch noch die erschienene Triebwerkserweiterung (Wir berichteten) sein Eigen nennen möchte, der zahlt insgesamt wahnsinnige 137.17 Euro. Das Basispaket wurde bereits auf FSElite.net mit 7.5/10 Sternen bewertet und simflight.de kritisierte schon damals das Preis/Leistungs-Verhältnis. Wem die 757 Captain III diesen Preis wert ist, der kann im Shop von Captain Sim zuschlagen. Oder sich eben vom finanziellen Aufwand erschlagen lassen, je nach Ansicht.

Captain Sim reagierte auf die Kritik und verteidigte die Preisstruktur in einem ausführlichen Beitrag auf Facebook. Unter anderem werden hier die mitgelieferten Rolls Royce Triebwerke aufgezählt – wir erinnern uns, wer diese für die Passagiervariante nutzen möchte, zahlt auch nur zusätzliche 30 US-Dollar. Letztendlich darf glücklicherweise jeder Kunde selbst entscheiden, wie viel Zahlungsbereitschaft er für die 757 Captain III mitbringt.

Am Freitag hat Captain Sim zudem als Reaktion auf die Kritik eine abgespeckte Frachter-Version veröffentlicht. Die 757 Freighter Essential kostet 30 US-Dollar und beinhaltet lediglich eine 757-200PF mit PW2037-Triebwerken. Eine virtuelle Frachtkabine ist nicht enthalten. (Absatz am 25.01.2019 angefügt, fk)

Autor

Ich bin Ricardo und 2016 Teil des flusinews.de-Teams geworden. Aktuell absolviere ich eine Ausbildung zum Betriebsinformatiker und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit meiner Arbeit hier als Redakteur. Du möchtest mehr über mich erfahren? Über das Kontaktformular erreichst du mich persönlich.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.