Aller guten Dinge sind drei: TropicalSim aktualisiert momentan das eigene Azoren-Paket und mit dem Flughafen Corvo (CVU/LPCR) erschien nun bereits die dritte neue Szenerie innert kürzester Zeit. Das Add-On ist für 13 Euro im simMarket erhältlich. Es umfasst nicht nur den Flughafen, sondern bringt auch eine fotorealistische Umgebung mit angepasstem Autogen und einer detaillierten Küstenlinie mit. Corvo ist mit dem FSX und Prepar3D (alle Versionen) kompatibel.

- Anzeige -

Nach Ponta Delgada und Pico (Wir berichteten) schickt euch das Entwicklerteam nun auf die kleinste Insel der Azoren. Mit rund 17 Quadratkilometern und 400 Einwohnern ist der nördlichste Abschnitt des Archipels durchaus ein ruhiges Fleckchen. Für die Verbindung zur Aussenwelt sorgen Flüge nach Ponta Delgada (Verwaltungshauptstadt der Azoren) und Flores, aber aufgepasst: Die Landebahn am Flughafen Corvo ist nur 800 Meter lang.

Autor

Ich bin Ricardo und 2016 Teil des flusinews.de-Teams geworden. Aktuell absolviere ich eine Ausbildung zum Betriebsinformatiker und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit meiner Arbeit hier als Redakteur. Du möchtest mehr über mich erfahren? Über das Kontaktformular erreichst du mich persönlich.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.