Das Entwicklerstudio FSX3D hat vor kurzem den Flughafen Mont-Dauphin Saint-Crépin für den FSX, FSX:SE und Prepar3D v3/v4 herausgebracht. Der kleine Flugplatz liegt in den Alpen im Südosten Frankreichs und wird hauptsächlich von Leicht- und Segelflugzeugen genutzt. Er verfügt über eine rund 850 Meter lange asphaltiere Landebahn sowie eine Graspiste für Segelflugzeuge. Die Entwickler versprechen in der Umsetzung unter anderem animierte Menschen, ein hochaufgelöstes Luftbild mit einer Auflösung von bis zu 25 cm pro Pixel und eine realistische Beleuchtung. Erhältlich ist das Werk im hauseigenen Shop für genau 20 Euro.

- Anzeige -

Autor

Seitdem ich 2013 das erste Mal durch den FS9 in Kontakt mit der Flugsimulation kam, zählt sie zu meinen Hobbys. Da ich aktuell noch zur Schule gehe, nutze ich meine freie Zeit gerne, um im Segelflieger durch die Lüfte zu gleiten oder virtuell die ein oder andere Passagiermaschine von A nach B zu fliegen. Zum Einsatz kommt bei mir Prepar3D v4. Seit einiger Zeit schreibe ich für flusinews.de und bin sehr froh, hier die Chance zu erhalten, in der Flugsimulations-Szene mitwirken zu können!

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.