Das bekannte Printmedium aus dem Schwarzwald bringt eine neue Ausgabe in den Handel. Chefredakteur Bert Groner versorgt euch ab heute, dem 4. April 2019, mit dem FS MAGAZIN 3/2019. Er nimmt sich gleich drei neue deutsche Szenerien vor, testet die Captain Sim 757 III und bringt euch zahlreiche weitere, spannende Inhalte. Im vollständigen Artikel könnt ihr euch einen Überblick über die neue Ausgabe verschaffen.

- Anzeige -

Das FS MAGAZIN 3/2019

Das FS MAGAZIN 3/2019 erscheint am Donnerstag, den 04. April 2019. Die Druck- und PDF-Abonnenten wurden bereits versorgt.

Auszug aus dem Inhalt

Im Editorial geht um den (alltäglichen) Informations-Overkill und Lesen als Grundbedürfnis.

Die Kurzmeldungen befassen sich beispielsweise mit Freeware für den Aerofly FS 2, um „satte“ Landmarken für Frankreich, den nach einem Update nicht wiederzuerkennenden Airport Sedona von XCodr, die Buchempfehlung bezüglich einer Weltumrundung per DC-3, Bournemouth von UK2000, Schiffsverkehr auf dem Bodensee von Peter Fuss und den guten Erstling von Pilot Experience Sim (PESIM), Montpellier Méditerranée.

In Sachen Szenerien geht es um PC-Piloten im Glück, da Bremen von FSDG erschienen ist, im den „wiederbelebten“ Schwaben, den Augsburg Airport, um Szenerien aus und für Slovenien und einen Besuch bei Kloppo. Und es gibt noch etliches mehr…

In der Sparte Flugzeug wurden das 300er Expansion Model für die 757 Captain III, die Fairchild C-119F Flying Boxcar, die Avro Vulcan B Mk. 2 und die MH1521 Broussard zur Probe geflogen.

Im Bereich Military wenden wir uns der „Hexe der Nacht“, der Polikarpov U-2vs von 1C Games für deren IL-2 Sturmovik-Serie zu.

Nach langer Zeit ist endlich wieder einmal der RC-Modellflug mit dabei: Platzhirsch Aerofly RC ist mit der neuen Version 8 herausgekommen.

Im Flugtraining wird unter dem Motto“ Fliegen einfach gemacht“ die zweiteilige Serie über den Flug mit der Dash 8 Q400 des Aerofly FS 2 von Las Vegas nach San Diego abgeschlossen.

In der Rubrik Szene wird die Frage „Wozu brauchst Du vier Simulatoren?“ gestellt  – und beantwortet.

Für den X-Plane wird der Flughafen München präsentiert, das szenisch gut ausgestattete Großbritannien, tropische Exoten-Szenerien, das gute Upgrade für die 767 Professional genannt Extended, die russische Spectr-Aero SP-30, bei der sich viel bewegt. Den Abschluss der Ausgabe markieren die Berichte über das „inoffizielle Update mit Charme“ für Carenados „alter“ C 152 II und den Zwerg unter den Hubschrauber, den Mini-500.

Ausblick auf das FS MAGAZIN 4/2019

Wir reisen – unter vielem anderen – nach Erfurt von Frank Seifert und nach Olbia Costa Smeralda von Matteo Veneziani. Getestet werden zudem Szenerien des Pekinger Airports und die C170B, die Hardware von Joe Simtech und die Freeware Hong Kong für den X-Plane.

Redaktionsschluss: 20. April 2019
Anzeigenschluss: 10. Mai 2019

Verfügbarkeit

…das gedruckte FS MAGAZIN ist im Bahnhofs- und Flughafen-Buchhandel sowie bei ausgewählten Anbietern in der Fläche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu haben sowie bei bei Aerosoft www.aerosoft.com und im Luchtvaart Hobbyshop www.aviationmegastore.com am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Der Bezug von gedruckten wie elektronischen Varianten für Smartphones und Tablets ist via United Kiosk www.united-kiosk.de (auch im Abo) möglich – der von PDF’s zusätzlich bei simMarket www.simmarket.com. Günstige Abonnements gibt es auch direkt beim Verlag [email protected].

Hausinterne Flugsimulator-Kurse…

…zum FS 2004, FS X, Aerofly FS 2, Prepar3D v4, X-Plane 11 sowie PC- und Hardwareeinrichtungen – können beim Verlag gebucht werden. Eigene Computer können inklusive Peripherie mitgebracht werden. Wir bieten zwei Übernachtungen für zwei Personen einschließlich von vier Kursstunden in der Redaktion des FS MAGAZIN ganz nach dem Bedarf und den Wünschen der virtuellen Piloten zum Pauschalpreis. Näheres im FS MAGAZIN oder direkt bei der Redaktion unter [email protected].

Die drei Ferienwohnungen des „Haus Rehblick“ mit Kochgelegenheit, WLAN und Satelliten-TV im ganzjährig hochattraktiven „German Outback“ des Hochschwarzwalds können selbstverständlich auch ohne Kurs zu günstigen Preisen gebucht werden… Wir freuen uns auf Euch!

Autor

Ich bin Ricardo und seit Jahren Teil des flusinews.de-Teams. Zusammen mit Frank bin ich für sämtliche Aspekte unserer Inhalte verantwortlich. In Kürze schliesse ich meine Ausbildung zum Betriebsinformatiker ab, dazu reise ich viel und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit meiner Arbeit hier als Redakteur.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.