Mit der HotStart Challenger 650 für X-Plane 11 ist seit kurzem das nächste Projekt des noch recht neuen, gleichnamigen Add-On-Studios in Arbeit. Das berichtet das Online-Magazin Threshold in diesem Artikel. Erst im vergangenen Oktober war mit der TBM 900 das erste Produkt von HotStart erschienen (Review lesen). Die Entwickler bleiben sich beim neuen Projekt nicht nur in Sachen Business Aviation treu, auch bei den Features soll der Jet an ihr Erstlingswerk anknüpfen.

- Anzeige -

HotStart Challenger 650: Detailreiche Umsetzung geplant

Was bereits bei der TBM 900 sehr gut ankam, soll auch das Hauptargument zum Kauf der Challenger 650 werden. Eine detaillierte Umsetzung des Flugzeugs mit Flugdynamiken sehr nah am echten Vorbild. Darüber hinaus sollen auch alle Systeme und Untersysteme entsprechend des realen Flugzeugs funktionieren. Soweit es der Simulator zulässt, strebt man ein Add-On auf – dem oft zitierten – Study Level an.

Ebenfalls wieder mit an Bord ist der Airframe-Manager, der den Lebenszyklus des Flugzeugs simuliert. So wird nicht nur der Status des Business-Jets gespeichert, auch die Schadensgeschichte bleibt erhalten. Zudem nimmt neben dem Fliegen auch die Wartung eine entscheidende Rolle ein.

Wann genau mit der HotStart Challenger 650 zu rechnen ist, wurde hingegen noch nicht mitgeteilt. Da es bisher allerdings nur frühe Render gibt, dürfte das alles aber sicherlich noch etwas dauern. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.