Am Dienstag hat Navigraph die nunmehr siebte Revision des beliebten Kartendienstes Navigraph Charts veröffentlicht. Das Update bringt nicht nur die Integration von Simbrief und eine Auto-Route-Funktion mit, auch die Anzeige von SIDs und STARs direkt auf dem Kartenmaterial von Jeppesen soll jetzt möglich sein. Wer den Dienst abonniert hat, kann die neuste Version der App hier herunterladen. Allerdings müssen sich iPad-Nutzer noch ein wenig gedulden, denn die iPad-App verfügt bislang noch nicht über die neuen Funktionen. Stattdessen verweist Navigraph auf die Charts Cloud, welche die Anzeige im Browser ermöglicht.

- Anzeige -

Bereits in der vergangenen Woche stellten Magnus Axholt und Stephen O’Connell die neuen Funktionen von Navigraph Charts auf ihrem Youtube-Kanal vor. Demnach sei gerade die SID/STAR-Übersicht ein stark nachgefragtes Feature gewesen, weil sich die An- und Abflugprozeduren hier farbig auf den Charts darstellen lassen. Zudem erlaubt die neue Version des Dienstes die Anzeige von Anflugkarten direkt über den Enroute-Charts. Dadurch ergebe sich eine „nahtlose Verschmelzung“, so O’Connell im Video.

Nicht zuletzt ermöglicht die Auto-Route-Funktion die automatische Berechnung einer Route zwischen zwei Flughäfen, und zwar mit nur wenigen Klicks. Dabei wird die Route dann direkt in der App farblich dargestellt. Alternativ können Nutzer des kostenfreien Tools Simbrief ihre Routen vollautomatisch importieren. Dafür muss Navigraph Charts lediglich mit dem Simbrief-Benutzerkonto verbunden werden.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.