Bereits seit vergangenen April gibt es eine Umsetzung von MK-Studios (Wir berichteten), nun hat auch Aerosoft eine eigene Version von Tenerife South veröffentlicht. Diese kommt vom Entwickler-Team Sim-Wings und ist Teil der Canary Islands Professional Reihe. Die Szenerie ist ausschließlich für Prepar3D v4 verfügbar, für die Nutzung von Physically-Based-Rendering (PBR) wird Prepar3D v4.4+ vorausgesetzt. Erhältlich das Produkt als Download für 28,95€ hier bei Aerosoft.

- Anzeige -

Was bietet Tenerife South von Aerosoft?

Aerosoft verspricht auf der Produktseite eine sehr detaillierte Umsetzung des 1978 eröffneten Flughafens. Unter anderem wurden Luftbilder mit einer Auflösung von 15cm je Pixel eingesetzt. Zudem wurde dynamische Beleuchtung erstellt und es gibt Texturen mit PBR-Effekten. Das Bodenlayout entspricht dem AIRAC 1906 und ist somit sehr aktuell. Dies berücksichtigt zum Beispiel die Verbreiterung des Haupttaxiways. Außerdem gibt es wieder ein Konfigurations-Tool. Das ermöglicht die Anpassung der Darstellung der Szenerie. Dies ist vor allem bei schwächeren Systemen nützlich, um die Performance zu verbessern.

Gesamtansicht der Insel

Auch über die Airportgrenze hinaus wurde gearbeitet. So wurde zum Beispiel die Standard-Szenerie des Flughafen Tenerifa North um animierte Jetways und dynamische Lichter erweitert. Zudem hat die gesamte Insel ein eigenes Höhenmodell mit einer Genauigkeit von 5 Metern erhalten. Weitere Features sind in der Beschreibung auf der oben verlinkten Produktseite zu finden.

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Bisher immerhin 1 Kommentar. Besser als nichts.

  1. „Die Szenerie ist ausschließlich für Prepar3D v4 verfügbar und lediglich kompatibel mit dessen Version 4 und 5.“

    Ich muß leider mal korrigieren.
    Ein Zitat aus dem Aerosoft-Shop: „Prepar3D V4 (V4.4 oder V4.5 und spätere für PBR-Material (Glas und Regeneffekte) benötigt)“
    v4.4 oder v4.5 steht in Klammern und wird nur für die PBR-Materialien benötigt. Die Basis bildet v4.x

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.