Am Wochenende haben die SimCoders ein Reality Expansion Pack (REP) für die Carenado PC-12 veröffentlicht. Dabei handelt es sich es sich um ein Add-On, das der Turboprop-Maschine für X-Plane 11 einen ordentlichen Schub Realismus verpasst. So bringt das Paket laut Angaben des Herstellers unter anderem ultra realistische Flugdynamiken sowie ein komplexes Schadensmodell inklusive Wartungshangar mit. Außerdem versprechen die SimCoders ein realistisches Verhalten der Propellerturbine des Typs PT-6. Erhältlich ist das Reality Expansion Pack für die Carenado PC-12 im Shop von X-Plane.org. Die Kosten für das REP belaufen sich auf knapp 20 US-Dollar.

- Anzeige -

Ebenfalls enthalten ist außerdem ein eigenes Economic System, mit dem man virtuelles Geld mit den Flügen verdienen kann. Allerdings müssen damit dann auch Kosten für Treibstoff und Wartungsarbeiten beglichen werden. Die Kerosin-Preise sollen sich außerdem an den realen Werten weltweit orientieren. Wer darauf keine Lust hat, kann das Economic System aber auch jederzeit deaktivieren.

Die Carenado PC-12 ist bereits seit Januar 2018 erhältlich (Wir berichteten) und wurde wie gewohnt von Thranda Design für X-Plane 11 konvertiert. Das reale Vorbild wird seit 1991 produziert und gilt als das am meisten verkaufte Turboprop-Flugzeug mit nur einem Triebwerk und Druckkabine weltweit. Grund dafür sind unter anderem die hervorragenden Kurzstart- und Landeeigenschaften. Außerdem benötigt die Pilatus PC-12 nicht einmal eine asphaltierte Runway. Eine staubige Schotterpiste reicht vollkommen aus.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.