Das Entwicklerstudio RWDesigns hat am Wochenende die Cessna Citation Mustang für X-Plane 11 veröffentlicht. Das Geschäftsreiseflugzeug wurde bereits im März dieses Jahres angekündigt (Wir berichteten) und ist nun für exakt 30 US-Dollar im Shop von X-Plane.org erhältlich. Dabei verspricht RWDesigns ein detailreiches 3D-Modell, 4K-Texturen sowie Librain-Regeneffekte. Im Cockpit kommt laut Produktbeschreibung ein angepasstes Garmin G1000 zum Einsatz, welches auf dem System von Laminar Research basiert. Außerdem wirbt das Entwicklerteam mit interaktiven 3D-Passagieren und automatischen Produktupdates.

- Anzeige -

Die Cessna Citation Mustang zählt zu den sogenannten Very Light Jets und feierte erst im April 2005 ihren Erstflug. Sie ist mit zwei Strahltriebwerken ausgestattet und ist für den Betrieb mit nur einem Piloten zugelassen. Dadurch fanden insgesamt fünf Passagiere Platz in der relativ kleinen Kabine. Oder nur vier, wenn ein zweiter Pilot im Cockpit mitfliegt. Sonderlich erfolgreich war das Modell allerdings nicht. Aufgrund mangelnden Kundebedarfs stellte Cessna stellte die Produktion nämlich nach nur zwölf Jahre wieder ein.

Die Ursache für die geringe Nachfrage war dabei größtenteils hausgemacht. Denn mit der größeren und schnelleren Cessna Citation M2 schuf Cessna letztendlich ein wesentlich attraktiveres Konkurrenzmodell. Die M2, auch unter dem Namen CitationJet oder Cessna 525 bekannt, kann trotz ihrer größeren Abmessungen von ähnlich kurzen Start- und Landebahnen operieren und benötigt ebenfalls nur einen Piloten am Steuer. Deshalb endete die Produktion der Citation Mustang im Jahr 2012 nach insgesamt 479 fertiggestellten Exemplaren.

Übrigens dürfte die Cessna 525 ebenfalls bald ihren Weg in den Flugsimulator von Laminar Research finden. Aktuell werkelt nämlich das Team von TorqueSim an einer entsprechenden Nachbildung für X-Plane 11 (Wir berichteten).

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.