Autor

Sascha Schreck

Durchstöbern

Vor etwa drei Wochen erschien mit JustSim Mallorca sehr überraschend ihr nächster Airport für Prepar3D v4 (Wir berichteten). Nun ist die Szenerie, die in Zusammenarbeit mit Digital Design entstanden ist, auch für X-Plane 11 erhältlich. Derzeit jedoch ausschließlich im simMarket. Allerdings wird der Airport in Kürze sicherlich auch im X-Plane.org Store verfügbar sein. Zum König von Mallorca werdet ihr für 22,49€.

Mit der HotStart Challenger 650 für X-Plane 11 ist seit kurzem das nächste Projekt des noch recht neuen, gleichnamigen Add-On-Studios in Arbeit. Das berichtet das Online-Magazin Threshold in diesem Artikel. Erst im vergangenen Oktober war mit der TBM 900 das erste Produkt von HotStart erschienen (Review lesen). Die Entwickler bleiben sich beim neuen Projekt nicht nur in Sachen Business Aviation treu, auch bei den Features soll der Jet an ihr Erstlingswerk anknüpfen.

Heute hat Aerosoft Köln/Bonn für X-Plane 11 veröffentlicht. Die ursprüngliche Version für Prepar3D v4 erschien bereits Anfang November 2018 (Wir berichteten). Ein Review von uns ist hier zu lesen. Erhältlich ist die Szenerie als Download direkt bei Aerosoft für 27,95€. Neben den bereits in der Prepar3D-Version enthaltenen Features kommt die Szenerie für X-Plane 11 auch mit Unterstützung des SAM-Plugins. Der Scenery Animation Manager (SAM) ist Freeware und versorgt den Flughafen nach der Installation mit animierten Passagiertreppen und Jetways sowie mit VDGS und Marshallern.

Am vergangenen Wochenende hat uns Entwickler Stefan Schrön, der unter anderem bei uns im Flusiboard als monoblau bekannt ist, eine Ladung Screenshots seines neusten Projektes zugeschickt. Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten und stellen El Tietar sowie Algodor in diesem Artikel vor. Die Szenerie für X-Plane 11 entsteht gemeinsam mit seinem Entwickler-Freund Walter Schönbächler aka WalSch.

Bereits vor einigen Tagen wurde die Messerschmitt Bf 109 von Flight Replicas für Prepar3D sowie den FSX veröffentlicht. Umgesetzt wurde hier die Haupt-Baureihe Bf 109 G6. Das Flugzeug kostet in der Version für den FSX und Prepar3D (32bit) sowie der Variante für Prepar3D v4 (64bit) jeweils 20,29€. Verfügbar ist es im Shop des Entwicklerteams. Zusätzlich erhältlich ist auch die Hispano HA-1112 Buchon. Diese hat jeweils den gleichen Preis, jedoch spart man 50% und zahlt für sie nur 10,14€, wenn man beide Maschinen gleichzeitig kauft.

Noch im Januar wurde Imaginesim Austin (KAUS/AUS) für X-Plane 11 angekündigt (Wir berichteten), nun ist es auch schon soweit. Vor wenigen Tagen erschien der Internationale Airport dann für den besagten Simulator. Laut Produktbeschreibung verspricht die Szenerie des Flughafens hochauflösende Texturen, Tausende von Hand platzierte Bäume mit üppigem 3d-Gras, Hunderte Servicefahrzeuge, ein detailliertes Design und vieles mehr. Außerdem soll ein speziell optimierter Flughafencode für eine besonders gute Performance sorgen. Erhältlich ist Imaginesim Austin für X-Plane 11 für knapp 23 Britische Pfund direkt auf der Imaginesim-Website. Weitere Informationen sowie Screenshots sind dort ebenfalls zu finden.

Mit Resentium Global Earth ist vergangene Woche ein weiteres Payware-Paket erschienen, das verspricht, X-Plane 11 aufzuhübschen. Vielen Dank an unseren Leser Frank Herter für den Hinweis. Genauer gesagt liefert Global Earth laut Produktbeschreibung „ungekachelte“ Austauschtexturen der Erdoberfläche und ein verbessertes Autogen. Zudem sollen auch die Wälder durch bessere Texturen der Bäume sowie einer realistischeren Dichte verbessert worden sein. Preview-Screenshots können hier angesehen werden. Erhältlich ist das Ganze für 45 US-Dollar hier im X-Plane.org Store. Interessant ist auch die Tatsache, dass das Produkt zuerst für rund 90 US-Dollar erschien.