Schlagwort

Aero Friedrichshafen

Durchstöbern

Aerosoft hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass auf der AERO Friedrichshafen in diesem April erstmals wieder das traditionelle Captain’s Dinner stattfinden soll. Wie es in dem Facebook-Beitrag heißt, bittet Aerosoft um Rückmeldung bis Montag, den 25. März unter Angabe von Handynummer, Namen und Personenzahl an marketing(at)aerosoft.de. Treffpunkt für das Dinner ist das Restaurant „Zum Klosterwirt“ nahe der Messe Friedrichshafen. Los geht’s am Freitag, den 12. April um 19:00 Uhr.

In diesem Jahr fand die FS-Konferenz erstmals in ihrer Geschichte nicht als eigenständige Veranstaltung statt, sondern wurde in die AERO 2018 in Friedrichshafen integriert (Wir berichteten). Direkt neben dem Flughafen gelegen gehört die jährlich stattfindende Ausstellung zu den weltweit wichtigsten Messen der Allgemeinen Luftfahrt. Tolles Wetter, echte Flugzeuge und Urlaubsidylle. Welche Neuheiten man dieses Mal vorfinden konnte und weshalb nicht alle mit der Situation am Bodensee glücklich waren, lest Ihr in unserem Rückblick.

Am Mittwoch, den 18. April, ist es soweit: Die 16. FS-Konferenz startet, und zwar dieses Mal als Teil der AERO Friedrichshafen (Wir berichteten). Da darf natürlich auch flusinews.de nicht fehlen, sodass wir an allen vier Messetagen vor Ort sein werden. Wer mal Hallo sagen möchte, der findet uns am Stand A6-410. Außerdem noch ein kleiner Hinweis: Weil fast das gesamte Team anwesend ist, wird es auf der Website sicherlich ein wenig ruhiger über die nächsten Tage.

In diesem Jahr wird die 16. Flugsimulator-Konferenz nicht etwa in Paderborn (Wir berichteten) tagen, auch nicht in Berlin wie vor zwei Jahren. Nein, 2018 geht’s an den Bodensee, denn die FS-Konferenz ist in diesem Jahr Teil der Aero Friedrichshafen, Europas größter Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt. Die Aero öffnet ihre Tore von Mittwoch, dem 18. April bis Samstag, den 21. April, in der Halle A6 wird es einen eigenen Flugsimulatorbereich mit Ausstellung sowie Fachvorträgen geben. All dies natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von Aerosoft, schließlich hat das Paderborner Unternehmen die Flugsimulator-Konferenz sonst stets alleine ausgerichtet. Weitere Information dazu finden sich auf der Internetpräsenz der FS-Konferenz.