Schlagwort

Aspen X Extended

Durchstöbern

Auf ins Bonzen-Skigebiet! Wer ordentlich Kohle hat, in den USA lebt und im Winter gerne Ski fährt, der hat ganz bestimmt eine schicke Hütte in Aspen, Colorado – Durchschnittspreis: 1,5 Millionen US-Dollar. Kein Wunder also, dass Aspen die reichste Stadt in den USA ist und am örtlichen Aspen Pitkin County Airport (KASE) entsprechend viele Privatjets parken. Da Aerosoft erst kürzlich eine Neuauflage des Flughafens für den FSX und Prepar3D herausgebracht hat, haben wir uns diese, mit kleinen Abstrichen, wirklich gelungene Szenerie einmal näher angeschaut.

In den Rocky Mountains und auf über 2000 Metern höhe liegt der kleine aber sehr feine Skiort mit dem Namen Aspen. Matthew Dalton (Wir Berichteten) hat diesen für Aerosoft generalüberholt und ins Jahr 2016 geholt. Da nehme ich doch direkt den Privatjet und mache mich auf den Weg. Am Donnerstag den 14.04.2016 um 19:30 Uhr sind wir uns in den Rockies untergwegs. Den Livestream findet ihr natürlich nur auf unserem Hitbox Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Sacramento habt ihr verpasst? Dann ab mit euch auf unseren YouTube Kanal oder zu uns ins Forum und das ganze nachholen.

Das Skigebiet der Superreichen (Wir berichteten) ist schon seit längerem bei Aerosoft in Entwicklung. Nun kann der Airport im schönen Colorado durch die Neuauflage endlich wieder angeflogen werden. Die Szenerie bietet unter anderem eine akkurate Umsetzung des Aspen Pitkin County Airports (KASE) samt nahegelegenem Aspen-Valley-Krankenhauses samt Notfall-Helipad (CO50), einer 100 km² großen, hochaufgelösten Fotoabdeckung (30cm pro Pixel), einem 5 Meter Mesh auf 2400 km² welches die Rocky Mountains rund um Aspen abdeckt, dutzende lokale Wahrzeichen samt animierter “Silver Queen” Gondelbahn nach Ajax und vieles mehr. Die Neuauflage von Aspen kann im Aerosoft Store für 22,50 Euro erworben werden. Einen Updatepreis für Besitzer der alten Aspen Szenerie gibt es leider nicht, da es sich um eine komplette Neuentwicklung handelt.

Aerosoft MAP Oslo 2017In Hinblick auf den für den Herbst geplanten Release des Aerosoft Airbus X A318/A319 hat man nun ein Update beziehungsweise eine neue Version für den A320/A321 veröffentlicht. So kann nun unter anderem das ECAM gedimmt werden, zahlreiche MCDU-Funktionen sowie die FCU-Displays wurden überarbeitet. Dazu kommen noch weitere Verbesserungen, welche ihr hier einsehen könnt. Die neue Version kann über das Kundenkonto heruntergeladen werden. Darüber hinaus wurde schon ein Hotfix veröffentlicht.

Auch bei der Twin Otter Extended tut sich einiges: Die lang erwartet Amphibien-Version soll in Kürze zusammen mit der Rad-Ski-Version veröffentlicht werden. Preview-Bilder findet ihr hier.

Screenshots gibt es auch vom Problem-BER, welcher von sim-wings und 29Palms entwickelt wird, sowie von der Aerosoft’schen F-14 Tomcat.

Darüber hinaus hat man in letzter Zeit zahlreiche Neuauflagen angekündigt: Den Mega Airport Oslo X 2017, den Mega Airport Brussels Extended, Aspen X Extended sowie einen neuen Mega Airport Lissabon. Das kann man dann wohl Produktpflege nennen.