Schlagwort

Avions de Transport Régional

Durchstöbern

Ziemlich genau eine Woche nach der überraschenden Ankündigung hat Carenado heute die ATR 42-500 veröffentlicht. Die zweimotorige Turboprop-Maschine kostet rund 45 US-Dollar und ist im Shop des Herstellers erhältlich. Aufgrund des starken Ansturms war die Website kurz nach der Veröffentlichung nicht erreichbar. Das scheint sich nun allerdings gelegt zu haben. Kompatibilität besteht zum FSX, der FSX:SE sowie Prepar3D v3/v4. Wer Prepar3D v4.4 oder höher verwendet, kommt sogar in den Genuss von Physically Based Rendering (PBR).

Das bekannte Designerstudio Carenado feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Dafür haben sich die Entwickler eine ganz besondere Überraschung aufgehoben. Bereits in wenigen Tagen soll nämlich eine ATR 42 für den FSX, die FSX:SE und Prepar3D v4 erscheinen. So steht es in einem Facebook-Beitrag vom späten Donnerstagabend. Demzufolge hat das Entwicklerteam zwei Jahre lang an der Turboprop-Maschine gearbeitet. Sogar der Preis steht schon fest, das Produkt wird für rund 45 US-Dollar erhältlich sein. Das offizielle Vorschauvideo findet ihr im vollen Artikel.

Nachdem das Team von Military Visualizations (Milviz) bereits Mitte Juli ein Vorschaubild zu den Systemen der ATR 72-600 bot, gab es nun neue Previews des Außenmodells. Ebenfalls gibt es eine sehr erfreuliche Nachricht: Die Entwickler haben sich dazu entschlossen, auch die ATR 42-600 umzusetzen. Beide Versionen des französischen Turboprop-Flugzeuges erscheinen primär für Prepar3D, eine Anpassung für die Nutzung in X-Plane ist aber vorgesehen. Ebenfalls wurde eine umfangreiche Systemtiefe bestätigt. Sobald es weitere Informationen zur ATR-Serie von Milviz gibt, werden wir natürlich darüber berichten.