Schlagwort

BAe Hawk

Durchstöbern

Am Freitag hat Just Flight in Kooperation mit Thranda Design den Hawk T1/A Advanced Trainer für X-Plane 11 veröffentlicht. Der britische Tandem-Trainer ist für rund 38 Euro direkt beim Hersteller erhältlich, laut Produktbeschreibung werden 4K-Texturen, voll funktionsfähige Avionik sowie ein authentisches Heads-up-Display (HUD) mitgeliefert. Sowohl die vordere, als auch der hintere Sitz der Hawk T1/A sind enthalten, außerdem lassen sich verschiedene Beladungsoptionen auswählen.

Im Jahr 2016 hatte Just Flight die Hawk T1/A bereits für den FSX und Prepar3D veröffentlicht (Wir berichteten).

Just Flight hat mit dem SP1 für die Hawk T1/A Advanced (Wir berichteten) ein umfassendes Update herausgebracht. So wurde das Flugmodell komplett neu erstellt, eine interaktive Checkliste hinzugefügt, Probleme mit dem Hydrauliksystem beim Kurvenflug wurden behoben und Joystick mit doppeltem Throttel sollen nun auch funktionieren. Eine Auflistung aller Verbesserungen gibt’s hier, Neukunden können das Trainingsflugzeug für rund 38€ im Just Flight Shop käuflich erwerben. Wer Just Flight einmal live erleben möchte, dem sei die Flight Sim 2016 – quasi das britische Pendant zur FS-Konferenz – ans Herz gelegt. Die Flusi-Show findet am 8. Oktober im Royal Air Force Museum Cosford statt, vor Ort sind auch weitere Aussteller wie Aerosoft und Laminar Research. Austin Meyers wird zusammen mit Ben Supnik eine spannende Ankündigung zu X-Plane im Rahmen zweier Seminare machen.

Die Briten von Just Flight haben nun nach längerer Entwicklungszeit ihren Hawk T1/A Advanced Trainer (Wir berichteten) für den FSX, FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen) herausgebracht. Noch bis zum 1. August kann die Maschine zu einem reduzierten Einführungspreis von 31,95€ statt 37,95€ direkt bei Just Flight gekauft werden. Erstellt wurde das Add-On vom internen Entwicklerteam, und zwar in einer äußerst hohen Detailgenauigkeit. Die Produktbeschreibung verspricht HD-Texturen mit einer Auflösung von 4096*4096 Pixel, realistische Beladung, 3D-Instrumente sowie vieles mehr. Darüber hinaus wurde nicht nur das vordere, sondern auch das hintere Cockpit nachgebildet. Und wem die zwölf mitgelieferten Texturen nicht ausreichen, der kann noch zwei optionale Liverie-Pakete für je knapp acht Euro dazu kaufen.

Auf der Flight Simulator Show in Cosford, UK, hat Just Flight ein neues Projekt angekündigt. Eine laut eigener Aussage hochdetaillierte Nachbildung des BAe Hawk T.1 für den FSX und Prepar3D in Arbeit, erste Screenshots können hier betrachtet werden. Beteiligt ist wie bereits bei der Canberra PR.9 (Review lesen) und dem Tornado das interne Entwicklerteam von Just Flight. Darüber hinaus nähert sich die Socata TB-20 (Wir berichteten) der Fertigstellung, aktuelle Fotos lassen sich auf Facebook finden.

Mit der DCS-World Version 1.2.16 wurde nun auch die BAe Hawk T.1A von VEAO Simulations veröffentlicht. Der Releasetermin war eigentlich schon für letztes Jahr geplant (Wir berichteten), aber es hat dann wohl doch noch etwas länger gedauert. Wer sich seine Kopie schon in der Vorverkaufsphase gesichert hat, kann das Modul mit seinem Lizenzschlüssel problemlos aktivieren. Ansonsten ist das DCS-Modul für rund $40 hier erhältlich. Mit dabei sind neben einem detaillierten Modell auch präzise nachgebildete Systeme sowie ein Standard Flight Model (SFM).

In der DCS-Welt herrscht derzeit viel Betrieb – nachdem bereits die Bf-109 vorbestellt werden kann (Wir berichteten) und die MiG-21 veröffentlicht wurde (Wir berichteten ebenfalls), ist nun ein weiteres Flugzeug kurz vor der Zielgeraden. Die Entwickler von VEAO Simulations planen, bereits im November die Open-Beta Version der BAe Hawk T.1A zu veröffentlichen und bieten das Produkt deshalb schon jetzt im Vorverkauf an. Insgesamt existieren zwei verschiedene Versionen: Eine mit dem einfachen Standard Flight Model (SFM) sowie eine weitere mit einem anspruchsvolleren, realistischerem External Flight Model (EFM). Beide Varianten sind in der Vorverkaufsphase 20% günstiger zu haben und können für $31.99 (SFM, nach Veröffentlichung $39.99) beziehungsweise $39.99 (EFM, später $49.99) direkt bei VEAO vorbestellt werden.

Nachtrag: Jetzt ist die Hawk auch bei Eagle Dynamics vorbestellbar!