Schlagwort

Balearen

Durchstöbern

Viel zu oft steht die Baleareninsel Menorca im Schatten ihrer beiden größeren Schwestern Mallorca und Ibiza. Kein Wunder eigentlich, bei der Prominenz der beiden. Seit zwei Tagen hat dies zumindest für X-Plane 11 nun endlich ein Ende. Denn der Entwickler Juan Pedro Garrocho Perez hat eine entsprechende Szenerie des Airports für genau eben diesen Flugsimulator veröffentlicht. Neben dem Flughafen Menorca (LEMH/MAH) gibt es auch die Umsetzung des San Luis Aerodrome dazu, eines kleinen Lokalflugplatzes auf der Insel. Darüber hinaus soll MenorcaXP mit dem SpainUHD Mesh kompatibel sein. Erhältlich ist das rund 400 Megabyte große Paket für immerhin 28,56€ direkt hier im simMarket.

Die russischen Entwicklerteams JustSim und Digital Design sind immer wieder für eine Überraschung gut. Heute laden die beiden Unternehmen zu einem spontanen Mallorca-Urlaub ein, indem sie völlig ohne Vorankündigung den Flughafen Palma de Mallorca für Prepar3D v4.4 veröffentlicht haben. Der drittgrößte Airport Spaniens kostet knapp 26 Euro und ist ab sofort im simMarket erhältlich. Wie üblich sind animierte Passagierbrücken und das Visual Docking Guidance System (VDGS) noch nicht enthalten. Stattdessen wollen die Entwickler diese Funktionen in Kürze nachliefern. Eine Umsetzung für X-Plane 11 soll nächste Woche folgen.

Menorca X Evolution (Wir berichteten) ist seit gestern im Aerosoft-Shop zu einem Preis von knapp 20 Euronen erhältlich. Auf Basis aktueller Luftbilder wurde die Insel mitsamt Flughafen komplett neu erstellt, die Bodenlinien, Beschilderung und Beleuchtung befinden sich ebenso auf dem aktuellen Stand wie der Gebäudeausbau des Flughafens Menorca. Weiterhin gibt es animierte Jetways (STRG+J), statische Flugzeuge, Bodenfahrzeuge, akkurat platziertes Autogen, animierte Windsäcke und einiges mehr. Vorbesitzer der alten Version bekommen einen Rabatt von 6€ gewährt.

Im März 2015 kam Mallorca X Evolution (Wir berichteten), jetzt darf alsbald mit Menorca X Evolution gerechnet werden, der Neuauflage der kleineren Baleareninsel. Die Sim-wings-Umsetzung schaut im Aerosoft-Forum schon relativ fertig aus, allerdings hat Mathijs Kok noch kein Releasedatum angekündigt. Die Szenerie wird mit einem aktuellen Luftbild, zahlreichen statischen Objekten, volumetrischem Gras, aktuellen Texturtechniken, erneuerten AFCAD-Anflügen und vielem mehr daherkommen.

Die überarbeitete Version des Flughafens Ibiza (wir berichteten) von SimWings steht jetzt zum Download bereit. Aerosoft – Ibiza X Evolution bietet neue aktuelle Luftbilder und ein aktualisiertes Flughafenlayout mit allen neuen und abgeänderten Gebäuden, darüber hinaus wurden nahezu alle Gebäude mit neuen Texturen versehen. Die Autogenabdeckung um den Flughafen wurde angepasst und verbessert, Taxi- und Runwaymarkierungen aktualisiert und neue Beleuchtungstechniken hinzugefügt. Ibiza X Evolution gibt es hier für 21,95 Euro im Aerosoft Store. Wer bereits die Vorgängerversion besitzt, bekommt einen speziellen Update Preis. So zahlen Besitzer der Balearen X oder Ibiza X Szenerie nur 14,95 Euro.

Nach der Veröffentlichung der Neuauflage von La Palma X (wir berichteten), gibt es nun schon neue Preview Bilder der nächsten Sim-Wings Szenerie. Diesmal geht es von den Kanaren zurück auf die Balearen. Ähnlich wie bei La Palma X ist Ibiza X Evolution auch eine komplette Neuauflage des Flughafens. Laut Mathijs Kok wird die Szenerie noch diesen Sommer in den Laden kommen. Als kleines Geschenk  wird es auch eine Update Option zu einem geringeren Preis für Besitzer der alten Ibiza Szenerie geben. Die Originalmeldung mit allen Bildern findet ihr hier im Aerosoft Forum.

Aerosoft kümmert sich bereits um unseren virtuellen Sommerflugplan 2015 und hat gestern im eigenen Forum die Neuauflagen von Mallorca X („Evolution“) und Malaga X angegündigt. Die Feature-Listen lesen sich recht gleich, es werden jeweils komplett neue Add-Ons entstehen. Die Airports werden bei dieser Gelegenheit an den aktuellen Ausbaustand in der Realität herangebracht. Nach über acht Jahren FSX bringen beide Szenerien nun zudem auch die DirectX-10-Kompatibilität. Alle Infos sowie Preview-Screenshots gibt es jeweils in den oben verlinkten Threads.