Schlagwort

Belgien

Durchstöbern

Eigentlich sollte Brüssel-Zaventem (BRU/EBBR) von JustSim und Digital Design bereits am Wochenende um den 6./7. Oktober herum für X-Plane 11 erscheinen (Wir berichteten). Allerdings hat sich die Add-On Szenerie ein wenig verspätet, sodass sie erst seit vergangenem Sonntag bei X-Plane.org erhältlich ist. Die Kosten belaufen sich auf 25,60 US-Dollar – dafür bekommt man laut Produktbeschreibung detaillierte Flughafenobjekte und -fahrzeuge, hochaufgelöste Texturen, eigens erstellte Bodenpolygone für Run- und Taxiways sowie vieles mehr.

Die Tage werden wieder kürzer und die Entwickler somit fleißiger. Auch flusinews.de Live ist zurück aus der Sommerpause! Am Donnerstag, den 11.10.2018 um ca. 20:30 Uhr eröffnen wir die neue Livestream Runde mit einem Doppelpack. Mit an Bord ist die neueste Szenerie aus dem Hause Sim-wings/Aerosoft, der Mega Airport Madrid Professional (Wir berichteten) und der sehr überraschend veröffentlichte Airport von JustSim/Digital Design, Brüssel-Zaventem (Wir berichteten). Was macht den Mega Airport Madrid Professional professionell, wo liegen die Stärken und Schwächen der beiden Szenerien und lohnt es sich, nach Brüssel für eine Portion Pommes zu fliegen, wenn man Paella in Spanien haben kann? Fragen, die wir mit euch und für euch beantworten werden.

Den Livestream findet ihr wie sonst auch auf unserem Twitch Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal. Weitere Informationen zu flusinews.de Live gibt es bei uns im  Forum unter flusiboard.de. Klickt euch rein und seid mit dabei!

Vergangene Woche hatten die russischen Entwicklerstudios JustSim und Digital Design überraschend den Flughafen Brüssel-Zaventem (BRU/EBBR) angekündigt (Wir berichteten). Soeben ist die Add-On Szenerie für Prepar3D v4 im simMarket erschienen, die Kosten belaufen sich auf rund 28 Euro. Die Produktbeschreibung verspricht unter anderem HD-Texturen für Gebäude und Untergrund, SODE-Fluggastbrücken, animierte Bodenfahrzeuge auf dem Vorfeld, 3D-Personen sowie exzellente Nachteffekte, dynamische Beleuchtung und vieles mehr. Eine Version für X-Plane 11 soll voraussichtlich am Wochenende erscheinen.

Der Flughafen Brüssel-Zaventem fehlte bereits seit langer Zeit im Flugsimulator. Schließlich ist Brüssel nicht nur die Hauptstadt Belgiens, sondern auch der Hauptsitz der Europäischen Union. Der Airport zählte im Jahr 2017 fast 25 Millionen Passagiere und dient außerdem als Drehkreuz für Brussels Airlines. Aerosoft plante bereits seit Jahren eine Umsetzung für den Flugsimulator, eine Szenerie kam allerdings nie zustande (Wir berichteten).

Nur kurz nach dem Release von Rhodos von JustSim (Wir berichteten) wurde heute mit Brüssel die nächste Szenerie des befreundeten Entwicklers Evgeny Baturin (Digital Design) angekündigt. Bisher gibt es zwar nur zwei Screenshots auf Facebook, die Szenerie dürfte aber bereits fertig sein. Das scheint jedenfalls aus dem Hinweis hervorzugehen, dass der Release in den nächsten zwei bis drei Tagen geplant ist.

Erhältich wird die Szenerie laut Andrei Bakanov sowohl für Prepar3D v4 als auch für X-Plane 11 sein. Wir bleiben natürlich für euch dran und berichten, sobald die Szenerie verfügbar ist.

Mit dem Flughafen Lüttich (EBLG/LGG) findet eine weitere Szenerie Einzug in den X-Plane 11. Zwar verzeichnet der Airport relativ wenig Passagiere, dafür steht er jedoch bei der Fracht im Jahr 2015 europaweit an neunter Stelle. Den rund 65 mb großen Download kann man bei X-Plane.org kostenlos herunterladen. Damit die Szenerie korrekt dargestellt wird, sind zusätzliche Szenerie-Bibliotheken erforderlich, welche auf der Produktseite gelistet sind.

Bereits letzte Woche hat das Entwicklerteam von GayaSimulations im Aerosoft-Forum weitere Bilder ihrer Brüssel-Szenerie veröffentlicht. Im vergangenen April berichteten wir erstmals über das Projekt, damals gab es noch einzig 3D-Render zu sehen. Der Flughafen Brüssel wurde unter Aerosofts Aufsicht bereits zweifach entwickelt, erstmals 2007 vom Entwicklerstudio Dream Factory, 2015 dann von Innovative Development Studios (Wir berichteten ebenfalls). Allerdings wurde jene von I.D.S. nicht veröffentlicht, da sie nicht den eigenen Qualitätsstandard von Aerosoft entspreche. GayaSimulations baut die Szenerie nun erneut komplett von Grund auf, die gezeigten Bilder zeigen sehr schön modellierte Flughafengebäude. Voraussichtlich wird die Szenerie mit dem FSX sowie Prepar3D v3 kompatibel sein.

Ein bisher unbekannter Entwickler arbeitet am internationalen Flughafen Antwerpen (EBAW) für den FSX und Prepar3D – erste Bilder aus dem Flugsimulator können auf der entsprechenden Facebook-Seite betrachtet werden. Die Szenerie soll als Freeware erscheinen und dürfte neben dem Airport wohl auch einen Teil der Umgebung enthalten, jedenfalls lassen die gezeigten Screenshots das vermuten. Im April diesen Jahres wurde bereits eine kostenlose Nachbildung der Stadt Antwerpen inklusive einer alten FS9-Konversation des Flughafens veröffentlicht (Wir berichteten). Somit dürfte dieses aktuelle Freeware-Projekt eine ideale Ergänzung zur bereits verfügbaren Erweiterung darstellen.

Mit dem Aéroport de Liège (EBLG) hat BDOaviation einen der wichtigsten Cargo-Flughäfen Europas für den FSX und Prepar3D v3 herausgebracht. Für rund 20€ kann die Szenerie im simMarket käuflich erworben werden. Derzeit wird der Airport, welcher bei der Stadt Bierset nahe Lüttlich (französisch: Liège) liegt, außerdem als Ausweichflughafen für Langstreckenflüge von den Brussels Airlines genutzt, da das Terminal des Brüssel Airports nach dem Terroranschlag vom 22. März immer noch stark beschädigt ist und wohl erst im Sommer 2016 den Betrieb wieder aufnehmen kann.

Neuigkeiten zu Aerosofts Mega Airport Brussels Extended (Wir berichteten): Da Aerosoft mit der gebotenen Qualität von der Szenerie aus der Hand von Darren Seare (I.D.S. Sacramento) unzufrieden war, sollte das Projekt von einem anderen, internen Team fortgesetzt werden. Übernommen wurde Brüssel nun von GaYaSimulations – dies geht aus diesem Facebook-Post und diesem Foren-Beitrag hervor. Nachtrag vom 27. April: GaYaSim bestätigt auf Nachfrage seitens flusinews.de, dass es sich hier tatsächlich um eine komplette Neuerstellung der Szenerie gemäß den eigenen Qualitätsstandards handele. Die Bilder zeigten demnach Pre-Alpha-Fotos aus der 3D-Software, mit Screenshots aus dem Flusi könne bald gerechnet werden.

Auf leer-fliegen.be ist seit einigen Tagen eine Szenerie des Flughafen Antwerpens (EBAW) inklusive Nachbildung der Altstadt und des riesigen Hafens – der zweitgrößte Seehafen in Europa – zum kostenlosen Download erhältlich. Hier kann das Add-On für den FSX heruntergeladen werden. Laut Beschreibung ist der Flughafen eine FSX-Konversation der alten FS9-Umsetzung von Robert Buysen. Die belgische Stadt in der Region Flandern ist neben dem Hafen auch für den Diamantenhandel und den historischen Stadtkern, welcher im Gegensatz zu vielen anderen in Zentraleuropa während des 2. Weltkrieges weitestgehend erhalten blieb, bekannt. Ein Dankeschön geht auch an Rainer von Fotomesh.de, der uns das Artikelbild zur Verfügung gestellt hat.