Schlagwort

Beta

Durchstöbern

Wie unsere niederländischen Kollegen von FsVisions berichten, soll ein neues Modul von FSSI Engineering den Betrieb von AI-Verkehr auf geneigten Start- und Landebahnen ermöglichen. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das relativ kompakte Modul für Prepar3D v4.5 noch in der Beta-Phase. Allerdings ist im Avsim-Forum bereits eine Vorab-Version als Freeware erhältlich. Nutzer berichten dort von positiven Erfahrungen mit den Sloped Runways in Ketchikan sowie den Taxiway-Brücken in Frankfurt. Der Entwickler Federico Sucari hat das Modul laut eigenen Angaben auf St. Barts getestet.

Seit vielen Jahren widmet sich die Alpha India Group (AIG) der Entwicklung von kostenlosen Software-Lösungen im Bereich AI-Traffic. Laut eigenen Angaben erstellten die Enthusiasten in der vergangenen Saison über 250 Flugplan-Pakete weltweit. Dazu kommen zahlreiche Flugzeugmodelle und -bemalungen. Mit dem AI Manager bietet das Team darüber hinaus ein entsprechendes Tool für die Verwaltung dieser Ressourcen an.

Schon im Dezember 2018 veröffentlichte die AIG die Version 0.8 des besagten AI Manager als Freeware. Der Clou: Das Tool kommt mit einem neuartigen One-Click-Installer für Prepar3D v4 daher. Damit gelingt die Installation von Flugplänen, 3D-Modellen und Bemalungen mit nur einem Klick. „So etwas hat es bislang noch nicht gegeben“, schreibt das Entwicklerteam im eigenen Blog.

Eines der wohl beliebtesten Tools für X-Plane 11 nähert sich immer weiter seiner finalen Version: Vor kurzem erschien BetterPushback in der v0.47. Mit dieser Freeware ist es sehr schnell und einfach möglich, präzise Pushback-Vorgänge durchführen zu lassen; mit vorab individuell festgelegter Route. Zusätzlich sind verschiedene Pushback-Trucks mit realistischen Animationen enthalten. Zusätzlich erhält der Pilot per Ton Instruktionen, je nach aktuellem Standort, in verschiedenen Sprachen. Der entsprechende Thread ist hier im X-Plane.org Forum zu finden, erhältlich ist das Tool bei GitHub.

Bereits am 30. Januar veröffentlichte Eagle Dynamics die heiß erwartete DCS World 2.5 Open Beta (Wir berichteten), welche hier kostenfrei heruntergeladen werden kann. Mittlerweile sind auch schon zwei Hotfixes erschienen, die unter anderem Abstürze des Simulators beheben sollen. Doch warum kommt unser Artikel zu DCS World 2.5 Open Beta erst jetzt? Eagle Dynamics ist mit der Entwicklung offensichtlich weitaus weniger fortgeschritten als ursprünglich angenommen. Es gibt Probleme in vielen Bereichen. Manche Benutzer beklagen unzureichende Details der Bodentexturen, eine viel zu hohe Nutzung des Arbeitsspeichers, Performance-Probleme mit dem Antialiasing und vielem mehr. So muss man wohl abwarten, bis das alles gelöst ist. Ob die stabile Version wirklich schon einige Wochen nach der Open Beta erscheinen soll, ist derzeit wohl eher fraglich. Wer Hilfe bei den Einstellungen von DCS 2.5 benötigt, findet  im Eagle Dynamics Forum allerdings eine gute Anleitung.

Die heiß erwartete Public-Beta von X-Plane 11.10 ist verfügbar, wie Ben Supnik von Laminar Research im X-Plane Developer Blog ankündigt. Alle interessierten Kunden können das erste große Update für X-Plane 11 über den Installer herunterladen. Wer hingegen Wert auf einen stabilen Simulator legt, sollte auf die finale Version von X-Plane 11.10 warten. Mit dabei sind viele Funktionen, welche bereits auf der Flight Sim 2017 in Cosford präsentiert wurden (Wir berichteten). Das sind unter anderem das Garmin G1000, Performance-Verbesserungen für NVidia-Nutzer, neue Landmarken, Neuerungen bei den Flugdynamiken und vieles mehr. Die gesamten Release-Notes findet ihr hier.

Gute Nachrichten gibt es aus dem Hause Orbx für alle Nutzer von Prepar3D v4. Seit diesem Wochenende ist ObjectFlow 2 in der Open-Beta erschienen. Was das heißt? Wer sich vor Bugs und anderen Ungereimtheiten nicht fürchtet, der kann sich mit seinem Orbx-Account hier für Fastlane anmelden. Danach wird ObjectFlow 2 automatisch über ftx Central v3 installiert und alle Flughäfen sind dann auch im 64-Bit-Simulator voll nutzbar. Aktuell scheint es zwar noch einige Probleme, unter anderem mit der Performance, zu geben. Trotzdem haben wir die Neuerung bereits in unsere Prepar3D v4 Kompatibilitätsübersicht aufgenommen. Passend zum Release von ObjectFlow 2 hat Orbx übrigens noch eine zweiwöchige Rabattaktion gestartet. Bis zum 22. August sind fast alle Produkte um satte 48% reduziert, weitere Informationen findet Ihr im Orbx-Forum.

Einer der häufigsten Kritikpunkte an X-Plane 11 waren die fehlenden Landmarken. Das gehört nun schrittweise der Vergangenheit an, denn seit gestern ist die X-Plane 11.05 Beta veröffentlicht. Mit dabei sind über Tausend von Nutzern angepasste und über das Gateway zur Verfügung gestellte Standard-Flughäfen. Diese verfügen nun über neue X-Plane 11-Features wie zum Beispiel Routen für Bodenfahrzeuge und mehr. Außerdem mit dabei: Das erste Landmarken-Paket, das den Las Vegas Strip abdeckt. Zu haben ist sie derzeit ausschließlich für Nutzer, die sich den Flugsimulator noch vor offiziellem Release gekauft haben und somit Teil des öffentlichen Beta-Programms sind. Alle weiteren Kunden müssen sich noch etwas gedulden, bis zum finalen Release werden sicher noch einige Tage vergehen. Weitere Infos und Screenshots gibt es in den Release Notes sowie im X-Plane Blog.

Mit BetterPushback hat die X-Plane-Community ein sehr nützliches Tool bekommen, mit dem sehr einfach präzise Pushback-Manöver möglich werden. Bereits gestern machte der Nutzer „Skiselkov“ im Preview-Thread des FlightFactor A320 auf sich aufmerksam, in dem er das Tool in einem Video an eben diesem Flugzeug zeigte. Mit BetterPushback ist es möglich, mit wenigen Klicks eine Pushback-Route zu erstellen, die dann genau so abgefahren wird. Als kleine Hilfestellung speichert das Tool bereits genutzte Pushback-Routen für die Zukunft. Das Tool ist derzeit in einer frühen Alpha (v0.10) bei Github erhältlich, entsprechend der ersten User-Rückmeldungen scheint es aber bereits sehr gut zu funktionieren.

Da der X-Plane 11 Livestream von Daniel am Donnerstag wegen Probleme mit dem Internet vorzeitig abgebrochen werden musste, wird der Stream am Samstag, den 17.12.2016 um 18:30 Uhr wiederholt – dann hoffentlich ohne technische Zwischenfälle. Den Livestream findet ihr auf unserem Hitbox Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal oder bei uns im Forum. Klickt euch rein!

Bei uns dreht sich diese Woche alles um die X-Plane 11 Beta (Wir berichteten), was liegt da also näher als sich das ganze mal genauer anzusehen! In einem „First Look“ Livestream am Donnerstag den 15.12.2016 um 18:30 Uhr stürzen wir uns gemeinsam, Hals über Kopf, in den Simulator. Wie der Titel es schon sagt, wird dies nur ein erster Einblick sein, ein umfangreicherer Livestream wird dann zur finalen Releaseversion von X-Plane 11 folgen. Den Livestream findet ihr auf unserem Hitbox Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal oder bei uns im Forum. Klickt euch rein!