Schlagwort

Cessna 172SP

Durchstöbern

Im Carenado-Shop ist die neue Cessna 172 Skyhawk für USD $32.95 verfügbar. Das Add-On für X-Plane 11 will mit einer angepassten Flugphysik, Physically Based Rendering und vollständiger VR-Kompatibilität punkten. Ebenfalls wurde das Standard-G1000 etwas verbessert.

Bei Carenado fehlt es aktuell offensichtlich an eigenen Ideen, Inspiration gibt es bei der Konkurrenz und es wird auf die blinde Kauflust der Kunden vertraut. Nicht nur die eigene Saab 340 (Wir berichteten), welche gegen das direkte Konkurrenzprodukt von Leading Edge Simulations wohl chancenlos endet, wird für X-Plane 11 entwickelt, sondern auch die Cessna 172 Skyhawk. Anfang Dezember stiess die Meldung über die Ankündigung (Wir berichteten ebenfalls) auf Verwunderung, schliesslich verfügt X-Plane 11 über ein gutes Standard-Modell und zusätzlich bietet Airfoillabs ein hervorragendes Add-On für das Kleinflugzeug. Gibt es für euch ein Argument, doch bei Carenado zu kaufen?

Es ist ja nicht so, als gäbe es noch keine Cessna 172 für X-Plane 11. Neben dem wirklichen guten Standard-Modell von Laminar Research existiert schließlich auch noch die Modellvariante von Airfoillabs. Nichtsdestotrotz hat Carenado am Dienstag auf der eigenen Facebook-Seite eine Cessna 172 SP für X-Plane 11 angekündigt.

Weitere Informationen zu dem Projekt stellt Carenado nicht zur Verfügung. Bekannt ist lediglich, dass die Skyhawk SP – die modernste Version aus der Modell-Serie – in Kürze erscheinen soll. Zudem wird das Flugzeug mit einem Garmin G1000 daherkommen. Die Vorschaubilder lassen zudem vermuten, dass hier die Eigenentwicklung von Carenado verwendet wird, nicht das Avionik-System von Laminar Research.

Mit der Cessna C172SP hat Carenado die aktuell produzierte Variante der weltbekannten Skyhawk für den FSX, FSX:SE und Prepar3D (v3/v4) veröffentlicht.  Knapp $35 US-Dollar kostet das Produkt, welches mit einigen besonderen Features daherkommt, im Carenado-Store. So ist unter anderem ein Garmin G1000 mit Navigraph-Unterstützung im Cockpit eingebaut – dies ermöglicht die Nutzung von SIDs und STARs beim Ab- beziehungsweise Anflug. Auch Geländewarnungen, ein Wetterradar und die VNAV-Funktion wurden implementiert. Als Highlight hat Carenado schließlich noch das Synthetic Vision System von WebSimConnect (Wir berichteten) implementiert, sodass auch bei schlechter Sicht der perfekte Durchblick gewahrt bleibt.