Schlagwort

Commercial Level Simulations (CLS)

Durchstöbern

Bereits im Oktober kündigten CLS die neue Umsetzung einer DC-10 an, nun nimmt das Produkt ernst Konturen an. Am Dienstag kamen auf Facebook weitere Preview-Screenshots, die das Add-On in einem offensichtlich schon sehr fortgeschrittenen Stadium zeigen. Informationen zu einem geplanten Release-Zeitpunkt gibt es zwar nicht, dennoch dürfte es nicht mehr all zu lange dauern. Neben der DC-10 arbeitet man im Hause Commercial Level Simulations (CLS) derzeit auch an einer Airbus A380 Umsetzung.

Heute hat Commercial Level Simulations ein Zusatz-Paket für ihren BAe 146-200/300 Jetliner herausgebracht. Dabei handelt es sich um die BAe 146-300 QT, wobei „QT“ für „Quiet Trader“ steht und die Cargo-Variante des britischen Verkehrsflugzeuges darstellt. Das Add-On ist nur für den FSX verfügbar und bringt insgesamt sechs Liveries mit. Das Add-On zum Add-On ist für 13,25 Britische Pfund (etwa 15,72€) direkt bei CLS erhältlich.

Für alle Jumbolino-Fans wird es nun richtig spannend. Denn es gibt Neuigkeiten der sich in Entwicklung befindenden BAe-146 beziehungsweise Avro-Jets von QualityWings und CLS. Bei letzterem Hersteller, der an der an der ersten Generation der British Aerospace BAe-146 arbeitet, wurden nun einige neue Screenshots veröffentlicht. Die insgesamt 44 Bilder zeigen den vierstrahligen Regional-Jet von außen, in der Nacht sowie im virtuellen Cockpit sowie in der Kabine. Sie können hier betrachtet werden.

Bei QualityWings, die sowohl die erste, als auch die zweite Generation der BAe-146 umsetzen, wurden in diesem Thread weitere Bemalungen vorgestellt. Außerdem ist mittlerweile die Produktseite bei Flight1 online.