Schlagwort

Danish Airfields X

Durchstöbern

Ende Februar zeigte Vidan Design erste Vorschaubilder des dänischen Flugplatzes Greena für X-Plane 11 (Wir berichteten). Jetzt ist das X-Plane-Debüt des kleinen Entwicklerstudios als Freeware erschienen. Greena liegt in Ostjütland, die Szenerie beinhaltet einen fotorealistischen Untergrund, Autogen-Häuser sowie volumetrisches Gras und Gebäude mit HD-Texturen. Zum kostenlosen Download steht Danish Airfields X – Grenaa XP ausschließlich im Shop von Vidan Design bereit.

Wie der Entwickler John Jensen außerdem auf Facebook schreibt, plant er in Zukunft weitere Konvertierungen für X-Plane 11. Einen genauen Zeitplan gebe es allerdings nicht. Auch könne er nicht versprechen, dass alle seine dänischen Szenerien für den Flugsimulator von Laminar Research erscheinen.

Vielleicht war’s nur eine Frage der Zeit, eine gute Nachricht ist es aber so oder so: Vidan Design arbeitet an der ersten Szenerie für X-Plane. Bekannt wurde das am Abend, als Designer John Jensen drei Screenshots seiner Grenaa-Szenerie, Teil seiner Danish Airfields X Serie, auf Facebook veröffentlichte. Dazu der Satz, es wäre eine kleine Sache, an der er schon länger arbeite – in X-Plane. Dementsprechend scheinen uns in der nächsten Zeit vielleicht ein paar Portierungen ins Haus zu stehen. Wünschenswert wäre sicherlich auch eine X-Plane-Konvertierung seiner Billund-Szenerie. Wir werden auf jeden Fall für euch dran bleiben und natürlich über Neuigkeiten seines XP-Debüts berichten.

Nach der Ankündigung des Flughafens von Billund (Wir berichteten) haben Vidan Design nun ihren nächsten Flugplatz veröfentlich, das Inselhüpfen in Dänemark kann also nun auf der Insel Samsø weiter gehen. In der Szenerie enthalten sind hochauflösende Bodentexturen (60 cm/Pixel auf der Insel und 10 cm/Pixel im Umkreis des Flugplatzes), dazu gibt es akkurate Höhendaten anhand des Denmark Mesh 2013, eine detailgetreue Umsetzung des Samsø Airfield (EKSS), den Hubschrauberlandeplatz (EKTG) nahe der Stadt Tranebjerg sowie viele Sehenswürdigkeiten der Insel wie das Anwesen Brattingsborg Gods und der Leuchtturm von Vesbor und vieles mehr. Der Flugplatz auf der kleine Insel kann für 14,23 Euro im SimMarket erworben werden. In Prepar3D gibt es laut dem Entwickler jedoch einige kleine Probleme. So ist zum Beispiel der Windsack nicht vorhandenen und bei bewölktem oder schlechtem Wetter sieht man die Bäume durch die Wolkendecke.