Schlagwort

DCS: Persian Gulf Map

Durchstöbern

Eagle Dynamics hat gestern Abend eine neue Karte für den Digital Combat Simulator (DCS) herausgebracht. Die „DCS: Persian Gulf Map“ kostet knapp 50 US-Dollar und kann im Shop von Eagle Dynamics käuflich erworben werden, Voraussetzung ist DCS World 2.5.2 oder höher. Das 200.000 Quadratkilometer große Gebiet fokussiert sich auf die Straße von Hormus (Straight of Hormuz) und beinhaltet 13 akkurat nachgebildete Flugplätze im Iran, den Vereinigten Arabischen Emiraten (UAE) und dem Oman. Darüber hinaus sind auch die Städte Dubai, Abu Dhabi und Bandar Abbas sowie mehrere umkämpfte Inseln, darunter Abu Musa und Siri, Teil der Karte.

Die Karte selbst ist schon seit mehreren Jahren in Entwicklung, wie wir in der Vergangenheit berichteten.

Vor zwei Tagen hat Matt „Wags“ Wagner von Eagle Dynamics den Juni 2015 Newsletter zu DCS World publiziert (weitere Fotos auf Facebook). Der wichtigste Punkt ist auch dieses Mal die von der Community heiß erwartete Version 2.0 von DCS World. Die Veröffentlichung eben dieser ziehe sich aufgrund von ungelösten Problemen und fehlendes Features allerdings weiter hin. Das Cockpit der F/A-18C Hornet wurde mittlerweile mit Texturen versehen während die L-39 Albatros ebenfalls Fortschritte machte. Außerdem: die MiG-29 für DCS: Flaming Cliffs 3 bekommt ein neues Modell und ein neues Cockpit. Auf Facebook gibt es  Bilder zu sehen, das Update soll für Bestandskunden kostenlos sein.

Matt „Wags“ Wagner von Eagle Dynamics hat heute den April 2015 Newsletter im Forum veröffentlicht. Thematisiert werden zahlreiche sich für DCS in Entwicklung befindende Module – darunter die L-39 Albatros, die F/A-18C Hornet, DCS World 2.0 sowie die neuen Karten (Nevada, Straße von Hormus). So sind die Entwickler derzeit unter anderem damit beschäftigt, das Luft-Boden-Radar (Air-to-Ground, A/G) für die Hornet zu programmieren, darüber hinaus wird für die L-39 Albatros noch ein neues Außenmodell umgesetzt – Cockpit Systeme und Flugdynamiken sind auch noch in Arbeit. Unter „Weiterlesen“ haben wir zwei Videos aus dem Newsletter für euch eingebunden.