Schlagwort

Deutschland

Durchstöbern

Volker Wegner (Captain7) hat auf seiner Facebook-Seite einen Einblick in die Projekte für 2019 gegeben. Demnach arbeitet er zusammen mit 29Palms Scenery Design am Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ/EDDV) für Prepar3D v4. Weitere Informationen zum Projekt sind nicht bekannt. Dafür ist zumindest ein Render-Bild zu sehen, welches Terminal und Tower von Hannover zeigt.

Außerdem gibt es auch für Nutzer von X-Plane 11 gute Nachrichten. Wie Volker Wegner fast beiläufig erwähnt hat, läuft aktuell die X-Plane-Portierung von Nürnberg. Die Add-On Szenerie war im Sommer 2018 für Prepar3D v4 erschienen und räumte zahlreiche Auszeichnungen ab – unter anderem auch den flusinews.de Hot Tipp.

Noch im März kritisierten wir die lauwarme Aufbereitungs-Strategie bei Aerosofts Professional-Reihe, schon damals war aber klar, dass beim Projekt Köln/Bonn Professional ein anderer Weg, nämlich der einer kompletten Neuentwicklung gewählt werden würde. Nach den bereits beeindruckenden Preview-Bildern zeigt nun unser Test: Mit Köln/Bonn ist Entwickler Jo Erlend Sund genau das gelungen, was wir von einer “professionellen” Szenerie erwarten. Warum die Szenerie definitiv einer der deutschen Kracher dieses Jahres ist, erfahrt ihr in unserem Add-On-Check!

Seit über einem Jahr zeigt der Benutzer „Jetman“ im FSDeveloper-Forum regelmässig neue Vorschaubilder zu Bremen. Die Szenerie wird, wie zuvor Agadir (Wir berichteten), für die Flight Sim Development Group entwickelt und sei nun, so der Beitrag im Forum, kurz vor der Fertigstellung. Aktuell fehlen noch einige Texturen für dunkle Winternächte, dazu wird es noch einige zusätzliche SODE-Animationen geben. Zum Beitrag gab es wieder mehrere Bilder, wovon wir euch einige direkt in den Artikel eingebunden haben. Die Szenerie wird für den FSX und Prepar3D erscheinen, ein wichtiger Schritt, da Aerosofts Bremen bis heute nicht mit Prepar3D v4 kompatibel ist.

Der Flughafen Erfurt-Weimar (ERF/EDDE) gehört zwar nicht gerade zu den großen Luftfahrtdrehkreuzen in Deutschland und rangiert auch in Sachen Passagierzahlen eher auf den hinteren Plätzen der deutschen Regionalflughäfen. Nichtsdestotrotz hat Frank Seifert in den vergangenen Jahren an einer umfangreichen Neuauflage des Airports gearbeitet, welche in wenigen Tagen bei Aerosoft für Prepar3D v4 erscheinen soll. Dies geht aus einem Beitrag im VFR-Flightsimmer-Forum hervor, den Markus „Pidder“ Hunold am Montagabend veröffentlicht hat. Dort gibt es zudem auch noch zahlreiche Vorschaubilder der Add-On Szenerie zu sehen.

Die aktuellste Version von Erfurt-Weimar stammt aus dem Jahr 2012 und wurde ebenfalls von Frank Seifert erstellt – damals noch für den FSX und den FS2004 (Wir berichteten). In erster Linie bedient die deutsche Fluglinie Germania den Airport, Ziele sind vorrangig beliebte Urlaubsorte wie Palma de Mallorca, Antalya, Heraklion oder Hurghada.

Es geht munter weiter: Nach und nach konvertieren Anna Schwalm (FlyAgi) und Dietmar Hanne (DIDL) auch ältere Szenerien von Rainer Kunst (Simmershome) für X-Plane 11. Jetzt ist auch Halle-Oppin als Freeware erschienen, mit dabei sind eigens erstellte Bodentexturen, ein hochaufgelöstes Luftbild und weitere, sehr ansehnliche Features. Auch die nahegelegene Helitec-Werft wurde umgesetzt. Die Szenerie ist auf simmershome.de verfügbar.

Halle-Oppin erschien bereits 2016 für den FSX und Prepar3D (Wir berichteten).

Das Oktoberfest ist mittlerweile zwar längst zu Ende, gute Gründe für einen Flug nach München gibt es allerdings trotzdem: Etwa das neuste Projekt von ShortFinalDesign. Der bekannte Entwicklers MisterX6 hat soeben im Forum von X-Plane.org angekündigt, dass er am Flughafen München „Franz Josef Strauß“ (MUC/EDDM) für X-Plane 11 arbeitet. Damit dürfte Deutschlands zweitgrößter Flughafen bald eine zeitgemäße Umsetzung für den Flugsimulator bekommen –  MisterX6 gilt als einer der besten Szenerie-Entwickler für X-Plane 11. Alle Funktionen der Add-On Szenerie sowie weitere Vorschaubilder haben wir im vollen Artikel eingebunden.

Auch nach der Konvertierung von Schwerin-Parchim (Wir berichteten) geht es weiter: Riesa-Göhlis (EDAU/IES) ist ab sofort für X-Plane 11 erhältlich. Wie gewohnt wurde die Szenerie von Simmershome durch Anna Agnieszka Schwalm (FlyAgi) und Dietmar Hanne (DIDL) zu einer X-Plane 11-kompatiblen Szenerie umgewandelt.Wie im flusiboard.de beschrieben kommt die Szenerie mit realistischen Texturen, eigens modellierten Gebäuden als auch einem hochwertigen Luftbild vom gesamten Flugfeld sowie dem Umfeld daher. Nach einer kostenlosen Anmeldung bei Simmershome.de lässt sich die Szenerie hier kostenfrei beziehen.

Auf den fränkischen Flughafen Nürnberg mussten wir wirklich lange warten. Eine ältere Freeware war längst nicht mehr verfügbar und das gemeinsame Entwicklungsprojekt von Volker Wegner (Captain7) und Lars Pinkenburg (29Palms) wollte einfach nicht enden. Aber rund zweieinhalb Jahre nach der ersten Ankündigung landete der „Albrecht Dürer“-Airport im Juli 2018 endlich in den Shops. Nachdem wir uns die neue Szenerie bereits bei flusinews.de LIVE angesehen haben, folgt nun noch der Add-On Check. Vorab sei verraten: Mit Nürnberg haben die beiden Entwickler einen Volltreffer gelandet.

Was Jo Erlend Sund im Aerosoft-Forum kürzlich gezeigt hat, lässt einem wirklich das Wasser im Munde zusammen laufen. Mit zahlreichen 4K-Screenshots wird der Fortschritt am Flughafen Köln/Bonn (Wir berichteten) abgelichtet, dabei scheint die Qualität der Szenerie auf ähnlichem Niveau wie Trondheim (Review lesen) angesiedelt zu sein. Nachdem die letzte Umsetzung von Köln/Bonn noch aus dem Paket ‚German Airports 2‘ stammt, hat der Airport definitiv eine Aktualisierung nötig. Wir haben euch alle Bilder direkt in den Artikel eingebunden.