Schlagwort

Elstree Aerodrome (EGTR)

Durchstöbern

Orbx‘ rasanter Veröffentlichungsmarathon geht munter weiter, nach einer ersten Ankündigung vor ein paar Tagen (Wir berichteten) wurde der Elstree Aerodrome für X-Plane 11 nun fertiggestellt und steht bei OrbxDirect zum Kauf bereit. Der kleine Flugplatz nördlich von London wurde bereits im Jahr 2013 für den FSX und Prepar3D veröffentlicht und verfügt über besonders scharfe, Vor-Ort-fotobasierte Bodenpolygone. Kompatibilität besteht ausschließlich zu X-Plane 11. Wer das Add-On sein Eigen nennen will, zahlt rund 33 Australische Dollar, was aktuell etwa 21 Euro entspricht.

Wenn es um den britischen Infrastruktur-Ausbau für X-Plane 11 geht, legt Orbx auch im Jahr 2019 ein beeindruckendes Tempo vor. So hat das Software-Unternehmen bereits am Sonntag den rund 25 Kilometer nordöstlich von London gelegenen Stapleford Aerodrome herausgebracht. Die Add-On Szenerie kostet knapp 25 Australische Dollar, der Kauf erfolgt wie gewohnt über OrbxDirect. Vorbesitzer der Version für den FSX/Prepar3D erhalten außerdem 40% Rabatt.

Auf Stapleford wird voraussichtlich der Elstree folgen, denn Produktmanagerin Aimee Sanjari hat den Platz am Dienstagnachmittag im Orbx-Forum angekündigt. Elstree basiert auf Vor-Ort-Fotos von Orbx-Mitglied John Lovell und bietet deshalb Bodenpolygone in besonders hoher Auflösung bis zu einem Zentimeter je Pixel. Elstree liegt ebenfalls in der Metropolregion Londons, ungefähr 20 Kilometer außerhalb der Großstadt.

Orbx released ElstreeNachdem man heute bereits Popham veröffentlichte, hat das Unternehmen auch gleich noch Elstree (EGTR) released . Die zweite UK Szenerie von Russ White ist detaillierter denn je, denn es sind unter anderem Bodentexturen mit der Auflösung von 1 Meter je Pixel mit dabei. Der Flugplatz befindet sich 2,6 nautische Meilen östlich von der Stadt Watford in der Grafschaft Hertfordshire und mittlerweile ist er eines der führenden GA-Airfields im Vereinigten Königreich – da darf die FSX Umsetzung natürlich nicht fehlen. Neben den Bodenpolygonen, welche über eine nie dagewesene Auflösung verfügen, sind auch die Flow-Techniken, AI-Traffic sowie detaillierte Gebäude mit fotorealen Texturen dabei. Die Szenerie kostet rund 27 Euronen und kann – wie Popham – im FlightSimStore gekauft werden.

Elstree Preview von OrbxÜberraschte man bei Orbx letztes Jahr mit den Szenerien Stewart (Review lesen) und Bella Coola von Russ White, welche beide Bodentexturen mit der Auflösung von 2cm je Pixel besitzen, so zeigt das Unternehmen auch dieses Jahr wieder, was man aus dem FSX alles herausholen kann. Man beeindruckt jetzt mit Previews des Flugplatzes Elstree (EGTR), welcher sich nahe Watford – ca. 21 Kilometer nordwestlich von London – befindet und über eine 651 Meter lange Asphalt-Runway verfügt. Am Airfield kann man eine Vielzahl an Flugzeugen der Allgemeinen Luftfahrt vorfinden, von dieser wird der Platz auch in der Regel genutzt. Die neue Szenerie von Russ wird neben Boden-Polygonen mit der Auflösung von 3 und 2cm/Pixel auch eben solche mit der im FS noch nicht gesehenen Auflösung von 1cm/Pixel enthalten. Eigentlich sollten die zwei Szenerien von Kanada die letzten mit solch einer Qualität sein, da der Aufwand immens hoch ist. Doch nachdem der Entwickler eine Technik gefunden hat, Szenerien im selben Detailgrad fünf- bis sechsmal so schnell zu entwickeln, hat auch CEO John Venema nichts dagegen. Die Fotos findet ihr im Orbx-Forum. Übrigens wurde bereits der Flughafen Juneau (PAJN) angekündigt, die Szenerie wird ebenfalls von Russ entwickelt und nicht weniger detailliert als Elstree werden. Wir bleiben dran.

Und dann gibt es ja auch noch zwei Preview-Videos von FTX Global. Wir berichteten bereits über das Projekt, welches die ganze Welt mit neuen Texturen versehen wird. Die beiden Videos findet ihr in diesem Thread. Wir haben sie aber auch unter „Weiterlesen“ für euch eingebettet.