Schlagwort

Fokker

Durchstöbern

Rund 18 Monate nach der Version für den FSX und Prepar3D steht ab sofort Carenados Fokker 50 für X-Plane 11 zum Verkauf. Knapp 40 Euro kostet die Maschine, im Gegenzug werden hochaufgelöste PBR-Texturen, FMOD-Sounds und dynamische Regeneffekte versprochen. Wie immer wirft Carenado auch gerne mit weniger verständlichen Produktfeatures um sich, am besten macht ihr euch auf der Produktseite ein eigenes Bild davon. Eins soll aber nicht unerwähnt bleiben: Das Add-On unterstützt die Nutzung des RealityXP GTN750.

Wie das Team von Just Flight auf seiner Webseite schreibt, arbeiten die internen Entwickler an einem neuen Projekt. Der britische Publisher kündigt eine Fokker F-28 „Fellowship“ an. Das zweistrahlige Kurzstreckenflugzeug soll mit gleich vier Varianten in den Handel kommen. Bisher ist ebenfalls bekannt, dass die Fokker F-28 sowohl für den FSX und die FSX:SE als auch Prepar3D (alle Versionen) erscheinen soll.

Die Freundschaft begann Ende April diesen Jahres, als JustFlight die lang erwartete Fokker F27 „Friendship“ herausbrachte (Add-on Check lesen). Seit gestern ist nun ein Update verfügbar, das neben diversen Korrekturen vor allem einen Prepar3D v3 Installer, Verbesserungen am Autopiloten und Flight Director, sowie neue Eigenschaften in der Flugdynamik beinhaltet. Die komplette Liste der Änderungen zusammen mit der Installationsanleitung für dieses kostenlose Update befindet sich auf der Support-Seite von JustFlight.

Als Just Flight Ende April die Fokker F27 Friendship für den FSX und Prepar3D veröffentlichte, zeichnete sich in der Flusi-Szene bereits ein recht großes Interesse ab – Turboprop-Maschinen dieser Größe sind immer noch relativ rar. Wir haben uns den Kultflieger angeschaut und ihn für gut befunden: Modell, Sound, Flugdynamiken und Texturen wissen größtenteils zu überzeugen. Bei den Systemen muss man allerdings mit Abstrichen leben können. In wenigen Worten: Ein perfekter Feierabendflieger. Mehr dazu in diesem Add-On Check.

Nach der äußerst gelungenen Freeware-Umsetzung der Fokker D.21 (Wir berichteten) arbeitet Daan Kaasjager (Dutcheeseblend) bereits seit einiger Zeit an der Fokker T.5, einem Bomber der niederländischen Luftwaffe aus Zeiten des Zweiten Weltkrieges.  Im FSDeveloper Forum können bereits zahlreiche Fotos des FSX-Modells begutachtet werden, darüber hinaus existiert auch schon ein Video, welches wir unter „Weiterlesen“ eingebunden haben. Obwohl ab 1938 nur 16 Exemplare der Fokker T.5 gebaut wurden, konnten die Niederländer sie zumindest mit mäßigem Erfolg gegen die Wehrmacht einsetzen. Dennoch war der relativ moderne Bomber den Flugzeugen der deutschen Luftwaffe unterlegen.

Lionheart Creations zeigt auf Facebook sowie im FSDeveloper Forum erste Bilder einer Fokker 70/100. Das 1988 in Dienst gestellte, mit zwei Turbofans ausgestattete Regionalflugzeug aus den Niederlanden ist zwar mit modernen Systemen und Triebwerken ausgestattet, konnte auf dem hart umkämpften Markt der Regionaljets trotzdem keinen großen Durchbruch erzielen. Lediglich 331 Exemplare der Fokker 100 und der kleineren Fokker 70 wurden verkauft, sicherlich war die Insolvenz der Firma im Jahr 1996 ein Grund für den mangelnden Erfolg des Modells.

Heiß erwartet, endlich verfügbar – die Fokker F27 von Just Flight (Wir berichteten) ist nach rund sieben Monaten Entwicklungszeit für den FSX und Prepar3D v2 veröffentlicht worden. Bis zum Mittwoch, den 6. Mai, kann die Turboprop-Maschine zu einem reduzierten Einführungspreis von nur 25€ direkt bei Just Flight gekauft werden, danach steigt der Preis auf ca. 30 Euronen. Laut Produktbeschreibung wartet die Fokker unter anderem mit einem voll funktionsfähigen 3D-Cockpit, „baked Textures“, Nachtbeleuchtung, realistischen Systemen, zahlreichen Animationen sowie von realen F27 Piloten getesteten Flugdynamiken auf. Darüber hinaus soll der pfeifende Klang der Rolls-Royce Dart Triebwerke authentisch wiedergegeben werden.

Der Entwickler Daan Kaasjager aka „Dutcheeseblend“ hat seine Fokker D.21 vor zwei Tagen über Flightsim als Freeware für den FSX veröffentlicht. Daan informierte die Community bereits seit einiger Zeit im FS-Developer Forum über den aktuellen Stand des Projektes, in dem rund eineinhalb Jahre Arbeit stecken. Die Fokker D.21 (auch: Fokker D.XXI) ist ein in den Niederlanden gebautes Jagdflugzeug mit starrem Fahrwerk und vier F.N.-Browning M36-7,92-mm-Maschinengewehren, welches seinen Erstflug im Jahr 1936 absolvierte – also vier Jahre bevor die Deutsche Wehrmacht unter Adolf Hitler im Westfeldzug die BeNeLux-Länder und Frankreich eroberte. Wir haben uns das Flugzeug unter „Weiterlesen“ näher angeschaut.