Schlagwort

FSX3D

Durchstöbern

Das Entwicklerstudio FSX3D hat vor kurzem den Flughafen Mont-Dauphin Saint-Crépin für den FSX, FSX:SE und Prepar3D v3/v4 herausgebracht. Der kleine Flugplatz liegt in den Alpen im Südosten Frankreichs und wird hauptsächlich von Leicht- und Segelflugzeugen genutzt. Er verfügt über eine rund 850 Meter lange asphaltiere Landebahn sowie eine Graspiste für Segelflugzeuge. Die Entwickler versprechen in der Umsetzung unter anderem animierte Menschen, ein hochaufgelöstes Luftbild mit einer Auflösung von bis zu 25 cm pro Pixel und eine realistische Beleuchtung. Erhältlich ist das Werk im hauseigenen Shop für genau 20 Euro.

Das Team von FSX3D hat mit Barcelonette (LFMR) bereits den dritten Flughafen in Frankreich für den FSX und Prepar3D veröffentlicht. Für 28€ kann der Airport mitsamt Umgebung hier käuflich erworben werden, derzeit läuft auch noch ein Sonderangebot: alle drei FSX3D-Szenerien – neben Barcelonette sind das Le Castellet und Calvi – zu einem Preis von insgesamt 50€. Die französische Gemeinde liegt in den malerischen Provence-Alpes-Côte d’Azur, nur knapp 20 Kilometer von der Grenze zu Italien entfernt. Sie ist insbesondere im Winter ein beliebter Urlaubsort und liegt am Gebirgsfluss Ubaye. Interessanterweise sind dort viele mexikanische Villen („Villas mexicaines“) vorzufinden, da zahlreiche Einwohner im 19. Jahrhundert nach Mexico auswanderten und nach ihrer Rückkehr mit den Villen einen Teil des mexikanischen Flairs nach Frankreich brachten. Im Flugsimulator präsentiert sich das Add-On laut Produktbeschreibung mit fotorealen Bodentexturen, SODE-Animationen, detaillierten Gebäuden, Objekten, saisonalen Texturen und vielem mehr.

Nach Calvi (Wir berichteten) hat das französische Entwicklerteam „FSX3D“ nun den Flughafen Le Castellet (LFMQ) in Südfrankreich für den FSX, FSX:SE und Prepar3D v3 veröffentlicht. Für 26,50€ kann die Szenerie im Shop der Designer über PayPal erworben werden, enthalten sind unter anderem SODE-Animationen, zahlreiche HD-Texturen, Autogen-Gebäude und Ambient-Sounds. Nachgebildet wurde auch die unmittelbar neben dem Airport liegende, gleichnamige Formel 1 Strecke, und das inklusive einem animierten Rennen. Wer beim Anflug auf Le Castellet schnell rasende Fahrzeuge aus der Luft beobachten möchte, der sollte sich diese Szenerie also definitiv anschauen.

Nachdem OFX simulation im März den Aéroport Calvi-Sainte Catherine (LFKC) auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika veröffentlichte (Wir berichteten), legt das neue Designer-Team „FSX3D“ jetzt nach und die eigene Umsetzung des Flughafens. 26,50€ kostet die Szenerie für den FSX und Prepar3D direkt beim Entwickler, enthalten sind unter anderem ein fotorealer Untergrund, animierte Fahrzeuge, realistische Modelle, Nachtbeleuchtung sowie HD-Texturen. Eine dritte Nachbildung von Calvi-Sainte Catherine ist übrigens auch schon in der Entwicklung, und zwar vom SimTeam EDHG.