Schlagwort

Guimbal Cabri G2

Durchstöbern

Bislang baute VSKYLABS ausschließlich Flugzeuge für X-Plane 11, jetzt ist erstmals ein Hubschrauber an der Reihe. Mit der Guimbal Cabri G2 hat das Entwicklerteam gestern einen zweisitzigen Helikopter herausgebracht, der sich insbesondere bei Flugschulen großer Beliebtheit erfreut. Der kleine Drehflügler kann für 29 US-Dollar im Shop der Designer gekauft werden. Die Guimbal Cabri G2 kommt ohne externe Plugins aus, soll aber trotzdem eine äußerst realistische Simulation des Modells auf Basis von nativen X-Plane 11-Funktionen bieten. Zudem ist der Hubschrauber voll Virtual-Reality-kompatibel und kann deshalb auch ohne Flugsimulator-Hardware wie zum Beispiel Ruderpedale geflogen werden. Wie bei VSKYLABS üblich, befindet sich die Cabri G2 in einem stetigen Entwicklungsprozess, es ist also mit zahlreichen Updates und Verbesserungen zu rechnen.

Vor gut einem Jahr hatte das MP Design Studio die Guimbal Cabri G2 bereits für den FSX und Prepar3D veröffentlicht (Wir berichteten).

Bereits in der letzten Woche hat das MP Design Studio den Guimbal Cabri G2 für den FSX und Prepar3D (v3/v4) veröffentlicht. Exakt 22,61€ kostet die zweisitzige Maschine mit einer Leermasse von 425kg im simMarket, enthalten sind zwei verschiedene Cockpit-Varianten, HD-Texturen, realistische Flugdynamiken inklusive zahlreicher aerodynamischer Effekte sowie ein hochqualitatives Soundset. Die Guimbal Cabri G2 feierte im Jahr 2008 ihre Einführung und hat sich seitdem insbesondere bei Flugschulen durchgesetzt. Niedrige Wartungskosten machen sie zu einem erstzunehmenden Konkurrenten für die Robinson R22. Zudem hatte Bruno Guimbal die Vision, den besten Hubschrauber für die Flugschulung zu bauen, den es je gegeben hat.