Schlagwort

HiFi Technologies

Durchstöbern

Das Team von HiFi Simulation Technologies hat am Wochenende das Wetterprogramm Active Sky XP für X-Plane 11 offiziell angekündigt. Wie die Entwickler in ihrer Roadmap bekanntgeben, soll das heiß erwartete Tool noch im Dezember 2018 erscheinen – zunächst allerdings ausschließlich als Wetterprogramm ohne eigene Wolkenmodelle. Stattdessen verwendet das Programm die Standard-Wolken von X-Plane 11, mit optionalen Austauschtexturen in hoher Auflösung.

Für alle Nutzer von Prepar3D v4 gibt es interessante Neuigkeiten von der Wetterfront: HiFi Technologies hat mit Active Sky for Prepar3D v4 die bereits bekannte Engine von AS16 vollständig kompatibel gemacht. Verkauft wird diese als eigenes Produkt, alle Besitzer von AS16 für Prepar3D können ihren Produktschlüssel allerdings auch ohne Mehrkosten für das neue ASP4 nutzen. Bisherige Nutzer von älteren AS-Produkten können vergünstigt für knapp 36 Euro zuschlagen, Neukunden bezahlen für ASP4 59.49 Euro. Die bis gestern laufende Beta von AS16 für Prepar3D v4 ist damit nun abgeschlossen. Ebenfalls unterstützt auch Active Sky Cloud Art nun den neuen Simulator von Lockheed Martin, dieses Update ist ebenfalls für alle Besitzer kostenlos.

Neben xEnviro und SkyMaxx Pro könnte bald auch Active Sky auf den Markt der Wetter-Tools für X-Plane 11 kommen. In einem Interview mit Nels Anderson von flightsim.com hat HiFi-Chef Damian Clark das nämlich auf Nachfrage erzählt. Man arbeite schon länger an der Umsetzung von Active Sky für X-Plane. Die entsprechenden Schnittstellen dieses Simulators seien aber um einiges limitierter, als beim FSX oder Prepar3D. Nichtsdestotrotz sei es fest geplant, das beliebte Wetter-Tool bald auch für X-Plane zu veröffentlichen.

Das flusinews.de Adventsgewinnspiel 2016 geht schon in die dritte Runde, und dieses Mal verlosen wir mit AS16+ASCA von HiFi Simulation Technologies die derzeit wohl fortschrittlichste Wetterengine für den FSX und Prepar3D v3 als Preis! Wie immer müsst Ihr für die Teilnahme nur das Teilnahmeformular auf der Gewinnspielseite korrekt ausfüllen und schon landet Ihr im Lostopf. Wobei „nur“ in diesem Fall leicht gesagt ist: Für dieses geile Add-On im Wert von 100€ haben wir uns ein ziemlich schwieriges Rätsel ausgedacht. Einsendeschluss ist 22:59 Uhr! Nachtrag: Gewinner bekanntgegeben!

Nach der Ankündigung von zwei neuen Wetter-Produkten für den FSX und Prepar3D auf der FlightSimCon 2016 (Wir berichteten) hat HiFi Technologies jetzt Active Sky 16 & Cloud Art herausgebracht. Eine Übersicht der einzelnen Add-Ons inklusive Features und Preisen kann hier eingesehen werden, wir haben im vollen Artikel aber auch noch eine übersichtliche Tabelle mit den Links zu den einzelnen simMarket-Produktseiten eingefügt. Active Sky 16 (AS16) ist die neuste Wetter-Engine aus dem Hause HiFi Technologies und somit der direkt Nachfolger von Active Sky Next, Active Sky Cloud Art (ASCA) hingegen stattet den Flugsimulator mit komplett neuen Wolkenmodellen sowie Himmelstexturen aus. ASCA ist übrigens noch bis zum 08. August zu einem reduzierten Preis erhältlich.

Auf der FlightSimCon 2016 hat HiFi bereits Active Sky 16 angekündigt (Wir berichteten), letzte Woche ist für das aktuelle Active Sky Next allerdings noch ein neues Service Pack veröffentlicht worden. Genauer ist es das SP5, welches unter anderem Änderungen an der Sichtweiten-Einstellung in Prepar3D v3.2 sowie Kompatibilitätsverbesserungen für die v3.3 mitbringt, der gesamte Changelog findet sich auf der Seite von Hifi-Simtech. Für alle bisherigen Käufer ist das Update selbstverständlich kostenlos, ebenfalls lässt sich Active Sky Next erneut sieben Tage lang testen, selbst wenn man dies bereits mit einer der vorherigen Versionen gemacht hat.

Wie V-Aviation.net berichtet, hat das Team von HiFi Technologies auf der FlightSimCon 2016 zwei neue Produkte vorgestellt: Active Sky 16 (AS16) und Cloud Art (ASCA). Während es sich bei AS16 anscheinend um die Nachfolgerversion von HiFis Wetterengine Active Sky Next handelt, beinhaltet Cloud Art neue Wolken- und Himmelstexturen, neue 3D-Wolkenmodelle sowie die Möglichkeit, Texturen ohne einen Neustart des Flugsimulators zu laden. Sky Force 3D von REX Simulations (Wir berichteten) bleibt also nicht ohne Konkurrenz.  Ob es wohl Zufall ist, dass die zwei großen Hersteller im Bereich der Wettersimulation beinahe zeitgleich ähnliche Produkte ankündigen? Wohl kaum! Im vollen Artikel haben wir die Features von AS16 und ASCA aufgelistet.

Vor zwei Tagen hat HiFi Technologies das Service Pack 1 für das Wetterprogramm „Active Sky Next“ veröffentlicht. Dieses beinhaltet nicht nur zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen, sondern auch einige Neuheiten. So wurden unter anderem die Performance, die verwendeten Wetterdaten, die Abdeckung über den Ozeanen sowie die Wolkeneffekte überarbeitet. Dazu kommen ein neues Menü für die Wetteranforderung, verbesserte Stabilität und einiges mehr. Außerdem ist AS Next jetzt auch kompatibel zu Prepar3D V2.4.  Darüber hinaus existiert eine kostenlose, für sieben Tage voll funktionsfähige Demoversion. Alle Informationen, den sehr langen Changelog sowie den Download-Link findet ihr hier. Die Liste mit den Veränderungen haben wir außerdem unter „mehr“ eingebunden.