Schlagwort

Imagine Simulations

Durchstöbern

Das Team von Imagine Simulation hat auf Facebook den Flughafen Austin (AUS/KAUS) für X-Plane 11 angekündigt. Dabei wird es sich voraussichtlich um eine Konvertierung handeln, denn Austin erschien bereits 2014 für den FSX und Prepar3D (Wir berichteten). Sofern der Einstieg in die Welt von X-Plane gelingt, dürften gemäß Entwickler auch Singapur, Atlanta, Shanghai und New York (La Guardia) folgen. Parallel zu Austin arbeitet imaginesim an Los Angeles, allerdings für Prepar3D v4 (Wir berichteten).

Nach der Bekanntgabe im November, dass das Entwicklerteam den Flughafen von Los Angeles für ein neues Projekt in Betracht zieht, folgte nun die Bestätigung: imaginesim entwickelt den viertgrößten Flughafen der Welt. Die Arbeit wurde aber eben erst begonnen. Das zeigt auch das Bild, welches auf Facebook geteilt wurde. Los Angeles wird voraussichtlich nur für Prepar3D v4 erscheinen. Weitere Informationen werden selbstverständlich umgehend veröffentlicht.

Nach langer Wartezeit mit zahlreichen Previews (Wir berichteten) gibt es seit wenigen Tagen nun den Flughafen Singapur (SIN/WSSS) für Prepar3D v4. Während zwei Jahren entwickelt wurde die Szenerie von Imagine Simulations (imaginesim), erhältlich ist das Add-On für umgerechnet 29 Euro. Im eigenen Shop von imaginesim wird die Währung aktuell allerdings ausschliesslich in britischen Pfund angezeigt. Eine Liste aller Details zu Singapur findet ihr im ganzen Artikel.

[Original vom 25. Juli 2016] Alle New York Fans können sich freuen, denn mit LaGuardia 2016 veröffentlicht imagine simulations den internationalen Airport im zukünftigen Ausbaustand für den FSX. Ungefähr §30 US-Dollar kostet die Szenerie direkt beim Entwickler oder im Flight Sim Store – Kunden der FSX-Version bekommen den bald folgenden Installer für Prepar3D übrigens gratis. Das Add-On spiegelt den für 2021 geplanten Ausbaustand des LaGuardia Airport (KLGA) wider und wurde basierend auf offiziellen Plänen und Modellen erstellt. Der Flughafen soll komplett saniert werden, geplant sind Abriss und Neubau der Terminals B, C und D. Somit ist das Add-On ein weiteres Großbauprojekt, das bereits vor der Fertigstellung des realen Vorbildes im Flusi Einzug hält.

[Nachtrag 9. Juli 2016] Jetzt auch unter den obigen Links für Prepar3D v2/3 im Handel!

Seien es nun Starts, Landungen, Non-Stop Flüge, Passagiere oder Flugzeugbewegunge – diesem Megaflughafen kann niemand das Wasser reichen, wenn es um Superlative geht! Imaginesim haben sich der Mammutaufgabe gestellt und den Atlanta International Airport (ICAO: KATL) im schönen Georgia eröffentlicht. Mit enthalten sind viele von Hand erstellte und platzierte Gebäude und Fahrzeuge, realistische Bodentexturen, ein akkurates und präzises Layout der Runways, Taxiways und Parkpositionen, diese wurde von Piloten getestet und für gut empfunden, AES Unterstützung ist vorhanden und vieles mehr. Kompatibel ist der Airport mit P3D, dem FSX, und dem FS2004. Interessierte können den Atlanta International Airport im Rahmen der kostenlosen Demo testen und diesen dann bei Gefallen für 46.90 AUD$ (rund 31 Euro) im FlightsimStore* erwerben.

 

„Aruba Jamaica ooh I wanna take ya, to Bermuda Bahama come on pretty mama“ – so haben es The Beach Boys schon gesungen, nun könnte der Teil mit den Bahamas bald auch im Flugsimulator seinen Reboot erleben. Nachdem der Flughafen der Hauptstadt der Bahamas, Nassau, bereits von TropicalSim (Oktober 2006) und Imagine Simulations (August 2006) umgesetzt worden ist, nimmt sich nun Aerosoft diesem Projekt an. Die ersten Bilder des Lynden Pindling International Airport (MYNN) findet ihr hier in diesem Post im Aerosoft Forum.

Imagine Sim hat die bereits im Jahr 2010 veröffentlichte Szenerie des Singapore Changi Airport (WSSS) jetzt auch für Prepar3D v2 herausgebracht. Im simMarket ist das Add-On zu einem Preis von rund 17€ erhältlich – Besitzer der FSX-Umsetzungen bekommen den P3D-Installer jedoch kostenlos. Neben komplett von Hand erstellten Texturen, realistischer Abnutzung des Bodenbelags, beeindruckender Nachtbeleuchtung sowie fotorealen Untergrundtexturen sind laut Produktbeschreibung auch tausende von Hand platzierte Bäume enthalten. In Zukunft soll Singapur außerdem komplett überarbeitet werden, sodass bald wohl auch eine zeitgemäße Umsetzung existiert – so steht es auf der Website von Imagine Simulation geschrieben.

Die Entwickler von Imagine Simulation haben ihre 2013 erschienene Add-On Szenerie des Charlotte Douglas International Airport (KCLT/CLT) nun ebenfalls für Prepar3D veröffentlicht. Zwar wird das Add-On für P3D separat zum Kauf angeboten, Besitzer der FSX-Version können sich allerdings die konvertierten Dateien kostenlos herunterladen. Alle Infos dazu auf der Produktseite. Neben dem FSX und P3D ist das Add-On auch für den FS2004 erhältlich, jeweils für 23,79€.

Imagine Simulation haben heute ihre aktuellste Szenerie für den FSX veröffentlicht, den Austin-Bergstrom International Airport (KAUS/AUS) in Texas, USA. Die Produktbeschreibung verspricht einen virtuellen Flughafen unter anderem mit detailliertem Design, ansprechender Nachtbeleuchtung, hunderten Bodenfahrzeugen sowie einer Fotomesh, die ihn umgibt.
Das Add-On kostet 29,74€ und ist hier im simMarket erhältlich. Wer sich vor dem Kauf einen besseren Eindruck  von der Szenerie verschaffen möchte, kann hier eine kostenfreie Demo herunterladen. Weitere Screenshots gibt es hier (Vorsicht: Download startet direkt).