Schlagwort

Just Flight

Durchstöbern

Just Flight war endlich gerecht zu uns und hat das Geheimnis ihres nächsten Projekts gelüftet. Und es wird: Eine Robin Wood. Verwirrt? – Ok, eins nach dem anderen: Bereits seit einigen Tagen haben die britischen Entwickler Hinweise in Form von Nahaufnahmen ihres nächsten Flugzeugs gepostet. Hier durfte von der Community also fleißig gerätselt werden. Heute nun ist es offiziell, dass es sich hierbei um die Umsetzung einer Robin DR400 handelt. Also einem überaus populären französischen Leichtflugzeug in Holzbauweise. Auch die vorläufige Produktseite ist bereits online. Erscheinen soll das Flugzeug für alle Simulatoren auf FSX-Basis.

In absehbarer Zukunft können wir uns über gleich zwei verschiedene Umsetzungen der bekannten Cessna 152 für Aerofly FS 2 freuen. Denn während der britische Publisher Just Flight aktuell noch an der GA-Maschine werkelt, hat Sylvain Delepierre bereits eine Version des Fliegers als Freeware veröffentlicht. Dabei ist sich der Entwickler bewusst, dass seine Cessna 152 wohl nicht das Niveau von Just Flight erreicht. Trotzdem hofft er, dass virtuelle Piloten Spaß mit dem Add-On haben werden, während sie auf die umfangreiche Payware-Version warten. Erhältlich ist das Freeware-Modell im Aerofly-Forum, die Variante von Just Flight soll bald erscheinen.

Seit Donnerstag ist die Cessna 140 von Aeroplane Heaven für den FSX und Prepar3D erhältlich. Wie gewohnt steht das Flugzeug für die europäische Kundschaft ausschließlich im Shop von Just Flight zur Verfügung, die Kosten belaufen sich auf 22,95 Euro. Vor dem Kauf sollte aber jeder darauf achten, die korrekte Version in den Einkaufswagen zu legen. So existiert eine Variante für Prepar3D v4.4+ mit PBR-Texturen und eine weitere für den FSX und Prepar3D v3. Wer beide Versionen kaufen möchte, für den empfiehlt sich das entsprechende Bundle-Angebot.

Bei Just Flight ist diese Woche der zweite Teil der hauseigenen Großbritannien-Fotoszenerie für den FSX, die FSX:SE und Prepar3D (alle Versionen) erschienen. Dabei deckt VFR Real Scenery NexGen 3D den mittleren Teil Englands sowie Nordwales ab. In etwa sind das die Breitengrade von Hereford bis nach Manchester. Neben fotorealen Bodentexturen und Autogen verspricht der Hersteller auch eine bessere Performance im Vergleich zur Standard-Szenerie des Flugsimulator. Für knapp 31 Euro steht das Produkt im Shop von Just Flight zum Kauf bereit.

Im Oktober veranstaltet Just Flight wieder eine Flight Sim Show im RAF Museum Cosford. Ganz im Gegensatz zu den vorherigen Jahren findet die Flight Sim 2019 jedoch erstmals zweitägig statt, und zwar am 5. und 6. Oktober (Samstag/Sonntag). Wer bereits jetzt eine Reise in die britischen West Midlands plant, kann seit heute beim Kartenvorverkauf sparen. Eine Karte für einen Tag kostet 10 Pfund, die Zweitageskarte gibt’s für 18 Pfund. Außerdem beinhalten beide Angebote eine Geschenktasche. Diese bekommt ihr dann am Eingang der Flight Sim 2019.

Am heutigen Mittwoch hat Just Flight die Beechcraft 76 Duchess nun auch für Aerofly FS 2 veröffentlicht. Zuvor war das Modell bereits für den FSX, Prepar3D und X-Plane 11 erschienen (Wir berichteten mehrfach). Dabei schlägt die Umsetzung für den Flugsimulator von IPACS mit knapp 35 Euro zu Buche und ist direkt beim Hersteller erhältlich. Just Flight verspricht unter anderem ein detailliertes Modell sowie authentisch animierte Instrumenten-Nadeln. Auch speziell programmierte Elektrik- und Treibstoff-Systeme sollen enthalten sein.

Seit heute ist die Heinkel He 111 P2 von Aeroplane Heaven verfügbar. Erhältlich ist die He 111 für den FSX und Prepar3D. Laut Entwickler kommt das Flugzeug mit vielen akkurat umgesetzten Details daher, ebenfalls werden zahlreiche Animationen und ein umfassendes Soundset versprochen. Der Preis im Shop von Just Flight beträgt rund 25 Euro. Vorsicht allerdings beim Kauf: Der Publisher verkauft die Heinkel entweder für den FSX und Prepar3D v2, v3 und v4.3 oder für Prepar3D v4.4/v4.5 (mit PBR-Unterstützung). Wer beide Versionen kaufen möchte, muss einen kleinen Aufpreis zahlen. Also besser genau hinschauen, bevor ihr die He 111 bestellt.

Wie das Team von Just Flight auf seiner Webseite schreibt, arbeiten die internen Entwickler an einem neuen Projekt. Der britische Publisher kündigt eine Fokker F-28 „Fellowship“ an. Das zweistrahlige Kurzstreckenflugzeug soll mit gleich vier Varianten in den Handel kommen. Bisher ist ebenfalls bekannt, dass die Fokker F-28 sowohl für den FSX und die FSX:SE als auch Prepar3D (alle Versionen) erscheinen soll.

Am Donnerstag hat Just Flight die VC10 Professional für den FSX, die FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen) veröffentlicht. Bei dem Add-On handelt es sich um eine Weiterentwicklung der VC10 aus dem Jahr 2017 (Wir berichteten), und zwar mit zusätzlichen Modellvarianten und mehr Systemtiefe. Die VC10 Professional schlägt mit knapp 54 Euro zu Buche und ist direkt bei Just Flight erhältlich. Wer bereits die Vorgängerversion gekauft hat, bekommt zudem einen satten Rabatt.

Der britische Publisher Just Flight arbeitet an Traffic Global für X-Plane 11. Zuvor war das Tool, welches weltweiten AI-Verkehr in den Simulator bringt, für den FSX und Prepar3D erschienen (Wir berichteten). „Dies wird das leistungsstärkste und benutzerfreundlichste AI-Verkehrsprogramm für X-Plane 11 sein“, verspricht Just Flight auf der eigenen Facebook-Seite. Dort sowie auf dem Internetauftritt des Publishers sind bereits erste Vorschaubilder zu sehen.