Schlagwort

Flughafen Lanzarote (ACE/GCRR)

Durchstöbern

Der Entwickler Joe von FLY X Simulations hat heute den Flughafen Lanzarote als Freeware herausgebracht. Die Szenerie ist für X-Plane 11 verfügbar und verspricht eine Vielzahl an Details. Dazu gehören unter anderem akkurate 3D-Objekte, die Modellierung des Terminal-Interieurs, PBR-Bodentexturen sowie 3D-Gras. Bezugspunkt für den Download ist dabei die Website des Entwicklers. Dort besteht auch die Möglichkeit, Joe eine kleine Spende als Dankeschön dazulassen. Die Szenerie benötigt übrigens keine weiteren Bibliotheken. Allerdings empfiehlt der Entwickler die Installation von Autogate für animierte Jetways und Spain UHD für eine akkurate Fotoszenerie der Insel.

Bereits am Mittwoch feierten die MK-Studios ein Debüt: Mit der Urlaubsinsel Lanzarote haben die beiden Entwickler aus Polen ihre erste Add-On Szenerie für X-Plane 11 herausgebracht. Wen es jetzt auf die sonnigen Kanaren zieht, der bekommt den Flughafen mitsamt einer fotorealen Darstellung der gesamten Insel für rund 25 Euro im simMarket. Neben handplatzierten Autogen-Gebäuden und Nachtbeleuchtung verspricht die Produktbeschreibung auch hochaufgelöste Bodentexturen und eine Flughafen-Infrastruktur, die auf Original-Abmessungen basiert.

Im Juni 2018 hatten die MK-Studios den Flughafen Lanzarote bereits für Prepar3D v4 veröffentlicht (Wir berichteten).

Die MK-Studios haben gestern Abend den Flughafen Lanzarote (GCRR/ACE) für Prepar3D v4 veröffentlicht. Für 21,50 Euro zuzüglich Steuern ist die Add-On Szenerie direkt beim Entwickler erhältlich. Laut Produktbeschreibung sind sowohl der Airport selbst, als auch die komplette Insel enthalten. Dazu kommen dynamische Beleuchtung, ein Geländemesh, fotoreale Bodentexturen, Autogen-Objekte wie Häuser und Vegetation, Ultra-HD-Texturen sowie SODE-animierte Fluggastbrücken.

Damit gibt es nun wohl auch eine passende Alternative zur Szenerie von Eiresim, die wir uns bereits im Jahr 2015 angeschaut haben.

Nachtrag vom 03. Oktober 2018: Mittlerweile gibt es Lanzarote auch für den FSX und Prepar3D v3. Erhältlich ist die Add-On Szenerie im simMarket.

Neben den britischen Inseln setzen die irischen Szenerie-Entwickler von Eiresim hin und wieder auch Flughäfen im Rest der Welt um; vornehmlich dann in Spanien. Vor kurzem war es mit der Veröffentlichung von „Lanzarote Ultimate“ mal wieder soweit und die beliebte Kanaren-Insel bekam nach fünf beziehungsweise sechs Jahren endlich eine zeitgemäßere Umsetzung im FSX. Wem wir Lanzarote trotz einiger erheblicher Mängel trotzdem empfehlen können, erfahrt ihr nun in diesem Add-On Check.

Das Entwicklerstudio Eiresim hat sich bis jetzt eigentlich immer um Flughäfen gekümmert, die zu ihrem im Namen und dem darin enthaltenen geografischen Gebiet passen. Solche wie Belfast (wir berichteten) und Kerry (wir berichteten), Irland eben. Jetzt wildern sie in fremden Gefilden und es geht nun mit Eiresim auf die Kanaren, genauer gesagt nach Lanzarote (GCRR). Die Szenerie bietet eine detailgetreue umsetzug des Flughafens von Lanzarote mit realisitsche Bodentexturen in einer Auflösung von 15cm/Pixel, akkurate 3D Modelle der Flughafengebäude samt Hotels in der Umgebung, korrekte Bodenmarkierungen und eine 3d Nachtbeleuchtung. Die Szenerie kann für den FSX hier im Shop von Eiresim für 19,99 Euro erworben werden, dort findet ihr auch weitere Bilder der Szenerie.

Wie uns ein Leser berichtet, verkauft Eiresim Lanzarote zwar noch, allerdings erhält man nach der Bezahlung keinen Download-Link zur Szenerie. Erst der PayPal-Käuferschutz konnte hier Abhilfe in Form einer Rückerstattung schaffen. Wir raten vom Kauf dieses Add-Ons deshalb dringend ab!