Schlagwort

MSK Productions

Durchstöbern

Nach über einem Jahr Entwicklungszeit (Wir berichteten) ist im simMarket seit einigen Tagen die neueste Szenerie der Entwicklerstudios MSK Productions verfügbar. Für knapp 24 Euro bringt euch das Team nach Karatschi, die größte Stadt Pakistans . Der Flughafen Jinnah ist das Drehkreuz der pakistanischen PIA und bietet zahlreiche Verbindungen ins Umland sowie interessante Langstrecken. Die neue Szenerie ist ausschliesslich mit X-Plane 11 kompatibel und verfügt über eine detaillierte Umsetzung des gesamten Flughafens, animiertem Vorfeldverkehr sowie speziell erstellter Nachtbeleuchtung.

Bereits vor einigen Tagen hat MSK Productions mit der Aérospatiale SA-319 Alouette III einen richtigen Kult-Hubschrauber für den FSX und Prepar3D v3/v4 herausgebracht. Für knapp 24€ kann das Produkt im simMarket gekauft werden, realistische Prozeduren sollte man allerdings nicht erwarten. In der Produktbeschreibung wird nämlich gleich zu Beginn klargestellt, dass es sich hier lediglich um eine fliegbare Version ohne wirkliche Systemtiefe handelt, deshalb auch der Zusatz „Easy“ vor dem Produktnamen. Abgesehen davon verspricht MSK Productions ein detailliertes Modell, authentische Flugdynamiken, zahlreiche Bemalungen, viele Animationen, Nachtbeleuchtung sowie unterschiedliche Modellkonfigurationen. Wer unterdessen Lust auf eine kostenlose Alouette III im FSX/P3D hat, der sollte sich mal diese Freeware genauer ansehen.

Wie Oliver Jurić auf seinem kürzlich gegründeten News-Portal rund um X-Plane berichtet, startet MSK Productions nun in X-Plane 11 durch. Nach dem Freeware-Release des Gwadar International Airport (OPGD) ist nun die Portierung von Jinnah (OPKC/KHI – Weitere Infos) für X-Plane 11 in Arbeit. Man sei dabei, alle bisher für den FSX erschienenen Szenerien auch in den X-Plane zu bringen. Hierbei macht Jinnah den Anfang. Entsprechend dem Plan, aus Qualitätsgründen alle verfügbaren Techniken der neuen Plattform zu nutzen, kann das allerdings noch etwas dauern. Das komplette Statement gibt es im oben verlinkten Artikel.

Immer mehr Entwickler aus der FSX/Prepar3D-Szene werfen derzeit einen Blick über den Tellerrand und schauen sich die Möglichkeiten in X-Plane 11 an. So auch MSK Productions, die den Gwadar International Airport (OPGD) in Pakistan als Freeware für X-Plane 11 veröffentlicht haben. Die Szenerie beinhaltet die wichtigsten Gebäude, detaillierte Run- und Taxiways, statische Objekte und fotoreale Bodentexturen. Bezogen werden kann das Add-On wahlweise über den simMarket für 0,00€, oder über die Downloaddatenbank des X-Plane.org Forums. Die Hafenstadt Gwadar liegt am Arabischen Meer, es bestehen unter anderem Flugverbindungen nach Muscat (Oman), Abu Dhabi und Karachi.

Gute Neuigkeiten für alle, die in ihrem Flugsimulator gerne besondere Destinationen anfliegen: MSK Productions haben heute ihre Umsetzung des Flughafen Islamabad International (OPRN/ISB) im simMarket veröffentlicht. Als Features gibt es laut Hersteller die Umsetzung aller Hauptgebäude, detaillierte Modelle mit hochauflösenden Texturen, 3d-Lichter für Anflug und Taxiways und vieles mehr. Außerdem verspricht man gute Frameraten. Die Szenerie ist mit dem FSX und Prepar3D kompatibel und für 23,79€ über den obenstehenden Link erhältlich, die Features haben wir im vollen Artikel noch einmal aufgelistet.

Das Team von MSK Productions hat bereits vor einigen Tagen den Allama Iqbal Intl Airport (OPLA) in Lahore, Pakistan, für den FSX, FSX:SE sowie Prepar3D v2/3 veröffentlicht. Rund 24 Euronen kostet das Produkt im simMarket, daher kommt die Szenerie unter anderem mit dem neuen Terminal, animierten Jetways, 3D-Anflugbefeuerung sowie zahlreichen statischen Objekten. Der Flughafen Lahore ist mit über 3,1 Millionen Passagieren im Jahr der zweigrößte in Pakistan und liegt im Nordosten des Landes nahe der Grenze zu Indien. Lahore als zweitgrößte Stadt Pakistans gilt darüber hinaus bereits seit dem 11. Jahrhundert als eines der geistigen Zentren des Islam auf dem indischen Subkontinent.

MSK Productions (wir berichteten) bringt uns erneut nach Pakistan, genauer gesagt in die Nähe der Stadt Karatschi. Der Karachi/Jinnah International Airport (OPKC) ist ein Drehkreuz der Pakistan International Airlines (PIA). Die für den FSX und FS2004 bereits verfügbare Szenerie im simMarket gibt es nun auch speziell für P3D. Enthalten ist dort eine detaillierte Umsetzung der Flugahfengebäude mit angepasstgen Tag- und Nachttexturen, realistische Nachteffekte und Beleuchtung und vielen Fahrzeugen und Objekten am Vorfeld. Gekauft werden kann der Karachi/Jinnah International Airport speziell für den P3D für 17,85 Euro im simMarket.

Über die Szenerien von MSK Productions haben wir schon mehrmals berichtet. Jetzt haben die pakistanischen Entwickler ihr erstes Flugzeug für den FSX veröffentlicht: Die PAC MFI-17 Mushshak. Für rund 24€ lässt sich das „Erstlingswerk“ nun im SimMarket erwerben, die Produktbeschreibung verspricht eine akkurate Umsetzung der Maschine, inklusive zahlreichen Animationen, 3D-Instrumenten im detaillierten virtuellen Cockpit, speziellen Lichteffekten, hohen Bildwiederholungsraten, realistischen Flugdynamiken und vielem mehr. In der Zukunft sollen noch weitere Bemalungen sowie eine andere Cockpit-Variante zur Verfügung gestellt werden.

Die PAC MFI-17 Mushshak ist die pakistanische Lizenzversion der Saab Safari aus Schwerden. Hergestellt wird der einmotorige Trainer vom Pakistan Aeronautical Complex (PAC), seit 1981 haben schon über 200 Exemplare das Fließband verlassen. Neben der Luftwaffe Pakistans setzen die Streitkräfte in Ägypten, dem Iran sowie Saudi Arabien das Modell ein, welches übrigens auch mit leichten Waffen wie Maschinengewehren, ungelenkten Raketen sowie mit drahtgelenkten Panzerabwehrraketen bestückt werden kann – hierfür existieren sechs Außenlaststationen, die maximale Beladung beträgt 300kg.

… ist Punjab. Die Bevölkerungsdichte beträgt hier 490 Einwohner je km². In dieser Provinz liegt auch die Stadt Rahim Yar Khan mit dem Shiekh Zayed Intl Airport (OPRK). Benannt ist der Flughafen nach Zayed bin Sultan Al Nahyan, dem ersten Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, welcher die Stadt bei zahlreichen Projekten – darunter auch dem Airport – finanziell unterstützte. OPRK selbst ist nicht sonderlich groß, auf der 3km langen Start- und Landebahn verkehren unter anderem die Pakistan International Airlines sowie Airblue, Flugziele sind Islamabad, Karachi und auch Abu Dhabi. Darüber hinaus werden auch öfter Militär- und Regierungsmaschinen gesichtet. Bereits am 17. Januar hat MSK Production die FSX-Umsetzung dieses Airports veröffentlicht, getreu dem Motto „besser spät als nie“ haben wir nun auch den News-Artikel dazu fertiggestellt. Die Szenerie mit extra erstellter Vegetation, fotorealen Bodentexturen, volumetrischen Schatten, Nachteffekten und vielen mehr kann im Simmarket für rund 18€ gekauft werden.